Nackt zeigen!? Was, wenn Du Dich nicht traust?

Nackt zeigen!

Du traust Dich nicht, Dich nackt zu zeigen? Was Du tun kannst, wenn es Dir bevorsteht, erfährst Du hier!

Du hast Dich Deinem Schatz noch nie nackt gezeigt? Und jetzt denkst Du: "Hilfe! Es wird bald so weit sein!" Bei dem Gedanken daran machen sich schnell mal Aufregung und Anspannung oder Scham im Körper breit. Und das ist ganz normal. Schließlich hat sich Dein Körper in den letzten Monaten durch die Pubertät verändert. Du findest Dich vielleicht gerade nicht so schön oder möchtest Dich einfach niemandem zeigen? Oder Du hast Angst vor der Reaktion der/des anderen? Dann lass Dir Zeit damit, Dich vor jemand anderem auszuziehen.

 

Es ist Deine Entscheidung!

Du bestimmst das Tempo, für alles was mit Dir passiert. Und selbst wenn Dein Freund/Deine Freundin es nicht abwarten kann: Du kannst immer sagen, dass Du noch nicht so weit bist. Das ist nicht verklemmt, sondern selbstbestimmt.

 

Geh es langsam an!

Sich jemandem nackt zu zeigen, setzt Vertrauen voraus. Und es braucht eine Anbahnung, damit Du Dich nicht ausgeliefert fühlst. Das heißt: Geh kleine Schritte statt Dir vorzustellen, gleich komplett nackt vor ihm/ihr zu stehen.

 

Schritt für Schritt…!

Du musst Dich nicht gleich ganz nackt zeigen. Wenn Dein Schatz unter der Decke im Halbdunkel mal unter Dein Shirt schauen und Dich dort streicheln kann, ist das für den Anfang genug.

Andere Körperregionen können auch erst mal ertastet werden, bevor Du sie in etwas hellerem Licht zeigen wirst. Beim Kuscheln oder Petting kann ein langes Oberteil, ein BH und Slip anbehalten werden, damit Du die Sicherheit behältst, Dich jederzeit damit bedecken oder locker aufstehen und rausgehen zu können.

Auch ganz nackt kannst Du erst mal unter einer Decke bleiben, bevor Du sie vielleicht mal zur Seite legst. Nackt in voller Beleuchtung im Raum zu stehen finden übrigens selbst erfahrene und miteinander vertraute Paare nicht immer angenehm oder angemessen. Deshalb verlange nichts von Dir, was nicht zu Dir passt.

 

Jeder ist anders mit Nacktheit!

Bevor Paare zum Beispiel nackt zusammen ins Bad gehen, vergehen bei vielen erst mal einige Wochen oder Monate. Nicht alle sind vorher schon so offen mit ihrer Nacktheit. Es kommt auch ein bisschen darauf an, wie offen zu Hause mit Nacktsein umgegangen wird. Die einen sind eben etwas zurückhaltender und andere sehr offen. Jeder ist da anders und das muss ein Partner akzeptieren.

Wer Dich überreden will, wenn Du es gar nicht willst, ist nicht der oder die Richtige für Dich. Aber Wünsche äußern ist natürlich okay. Ob Du sie erfüllen willst, ist jedoch Deine Entscheidung.

 

Mehr zum Thema erfährst Du hier.