Meine Mutter ist gegen die Pille!

Meine Mutter ist gegen die Pille!

Melissa, 15: Mein Freund und ich wollen miteinander schlafen. Ich nehme aber noch nicht die Pille, weil meine Mutter dagegen ist. Reicht es, wenn wir mit einem Kondom verhüten? Und welche sind die besten?

Dr.-Sommer-Team: Gut passende Kondome sind auch sicher!

Liebe Melissa,

gut, dass Ihr Euch so verantwortungsbewusst um sichere Verhütung kümmert. Und es gibt einige sichere Verhütungsmethoden, die vor allem für Jugendliche besonders geeignet sind. Die meisten Verhütungsmittel für Mädchen sind allerdings – wie die Pille – mit Hormonen. Die hormonfreien und sicheren Alternativen sind das Kondom und das Femidom.

Die meisten jungen Paare entscheiden sich beim ersten Mal für das Kondom. Und das ist gut so. Denn wenn es gut passt und richtig angewendet wird, ist es auch sicher. Und wenn doch mal etwas schief geht, gibt es für den Notfall noch die Pille danach. Viele Paare wünschen sich allerdings die höchst mögliche Sicherheit und verhüten deshalb mit Pille und Kondom.

Schade, dass Deine Mutter Euren Wunsch nach dieser Sicherheit nicht bestärkt und Dir die Einnahme der Pille erlaubt. Damit verhindert sie ja nicht, dass Ihr miteinander schlaft. Vielleicht solltest Du ihr das noch mal in aller Ruhe erklären. Letztlich brauchst Du ihre Zustimmung aber auch nicht, wenn Du die Pille haben möchtest. Denn mit 15 Jahren kann ein Frauenarzt Dich für so reif und verantwortungsvoll halten, dass er Dir die Pille auch ohne ausdrückliche Zustimmung Deiner Mutter verschreibt. Überlege Dir, ob Du Dir nicht doch einen Arzttermin holen möchtest, um Dir die Pille verschreiben zu lassen und Dich beim ersten Mal wirklich doppelt sicher vor einer Schwangerschaft geschützt zu fühlen.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Ab wann Du die Pille bekommst!

» Kondome! Worauf es ankommt!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

» Alle Infos rund um die Pille findest Du hier!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.