Meine Eltern sind gegen Sex vor der Ehe!

Meine Eltern sind gegen Sex vor der Ehe!
Meine Eltern sind gegen Sex vor der Ehe!

Michele, 16: Ich werde bald 17 Jahre alt. Mein Freund und ich möchten jetzt bald unser erstes Mal erleben. Aber ich habe Angst, dass meine Eltern etwas davon mitbekommen. Sie sagen nämlich, ich soll warten, bis ich verheiratet bin. Da es keine andere Möglichkeit gibt, als bei uns zu Hause miteinander zu schlafen, hab ich ein Problem. Wie soll ich sie aus dem Haus kriegen? Könnt Ihr mir helfen?

Dr.-Sommer-Team: Wann Du Sex hast, ist Deine Entscheidung!

Hallo Michele,

Deine Eltern können Dir natürlich gern einen Rat geben, in welche Lebenssituation aus ihrer Sicht Sexualität am besten hinein passt. Die Entscheidung darüber, wann Du mit Deinem Freund schlafen möchtest, triffst Du mit 16 Jahren aber schon ganz allein. Zu diesem Alter gehört dazu, dass Du immer mehr die Entscheidungen über Dein Leben selber treffen möchtest und mehr Verantwortung für Dich übernimmst. Und daran müssen sich Deine Eltern jetzt gewöhnen. Wahrscheinlich wird es ihnen schwer fallen. Aber sie kommen nicht drum herum. Denn Du wirst in Zukunft vermutlich noch öfter Dinge tun, mit denen Deine Eltern nicht einverstanden sind, oder die sie sogar ablehnen. Trotzdem – oder gerade deshalb: Steh zu Deiner Haltung. Praktisch kann das für Dich heißen: Bedanke Dich für ihren Rat. So erkennst Du ihre Sorge um Dich an. Erkläre ihnen aber auch, dass Du eine andere Einstellung zum Thema „Sex vor der Ehe“ hast und dass Du es anders machen wirst. Kein „aus dem Haus kriegen“, keine Notlügen! Einfach die Wahrheit! Denn auch wenn es kurz Stress gibt, fühlt sich die Wahrheit am besten an. Wir wünschen Dir viel Mut dafür!

Dein Dr.-Sommer-Team

» Ab welchem Alter Sex erlaubt ist!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.