Mein Vater verbietet mir einen Freund!

Mein Vater verbietet mir einen Freund!
Mein Vater verbietet mir einen Freund!

Doreen, 15: Ich hatte schon ein Paar Dates mit meinem Schwarm, der 17 Jahre alt ist. Wir waren so gut wie ein Paar. Nach einem Treffen hat mein Vater mich gefragt, wie alt der Junge sei. Weil ich nicht dachte, dass er was dagegen hat, hab ich ihm ehrlich geantwortet. Jetzt hat er mir den Kontakt verboten, weil mein Vater meint, mein Schwarm sei zu alt für mich. „Solche Jungen wollen nur das eine“ meinte er. Ich hab probiert mit meinem Vater zu reden, doch für ihn ist das Thema beendet. Was soll ich jetzt tun?

Dr.-Sommer-Team: Das kann er nicht so einfach!

Liebe Doreen,

Dein Vater kann Dir nicht einfach einen Freund verbieten, weil er befürchtet, dass der Junge Sex mit Dir haben möchte. Vielleicht hat er zwar Recht, dass Sex für den Jungen schon ein Thema ist. Aber das erlaubt Deinem Vater noch nicht, Dir mit 15 Jahren den Kontakt zu Deinem Schwarm zu verbieten. Das darf er nur, wenn der Junge Dich ernsthaft in Gefahr bringt, weil er zum Beispiel Drogen nimmt, gewalttätig ist oder anderweitig kriminell. Und davon hast Du nichts geschrieben. Trotzdem ist es natürlich blöd, wenn der Vater streng dagegen ist, dass Du einen Freund hast. Deshalb rede noch mal mit ihm: „Papa, ich merke, dass Du Dir Sorgen machst. Und trotzdem möchte ich mich weiter mit dem Jungen treffen, weil ich ihn verliebt bin. Daran ändert auch Dein Verbot nichts. Ich bin alt genug, selber zu entscheiden, was ich mit einem Jungen mache, und was nicht. Vertraue mir. “ Es kann sein, dass Dein Vater nicht so leicht seine Haltung ändert. Dann liegt es an Dir zu entscheiden: Willst Du es Deinem Vater Recht machen, um zu Hause keinen Ärger zu haben? Oder setzt Du Dich durch und machst, was sich für Dich richtig anfühlt – zum Beispiel Deinen Schwarm treffen? Es gehört in die Zeit der Pubertät, dass Du zunehmend für Dich selber Entscheidungen triffst. Daran muss sich Dein Vater noch gewöhnen.

Dein Sommer-Team

Mehr Infos:

» Ab wann Sex erlaubt ist!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.