Mein Körper: Ist das wirklich alles normal?

Mein Körper: Ist das wirklich alles normal?

Bild 7 / 10
istock_000042334308_medium

Fängt die Pubertät wirklich immer früher an? Ja, das stimmt! Als Beginn der Pubertät gilt allgemein der Zeitpunkt der ersten Regelblutung bei Mädchen und des ersten Samenergusses bei Jungs. Im 19. Jahrhundert - also zu Zeiten deiner Urgroßeltern - begann die Pubertät bei den meisten Mädchen noch mit fast 17 Jahren. Heute bekommen viele Mädchen schon mit 11 Jahren ihre erste Regel. Und Jungs kriegen ihren ersten Samenerguss im Durchschnitt mit 12 Jahren. Untersuchungen zeigen, dass sich der Beginn der Pubertät für jedes Geburtsjahr um etwa zwei Monate nach vorne verschiebt. Geht diese Entwicklung so weiter, kommen Jugendliche 2013 schon im Alter von 10 Jahren in die Pubertät. Die wichtigsten Gründe für eine immer früher einsetzende Pubertät: Eine bessere medizinische Versorgung, reichhaltigere Ernährung, Übergewicht, Umweltgifte, Hormon ähnliche Stoffe in Lebensmitteln, zu wenig Bewegung und viel Kunstlicht.