Mein Freund und ich sind in das gleiche Mädchen verliebt!

Leg alle Fakten auf den Tisch!

Wenn du's wirklich ehrlich mit deinem Freund meinst, dann leg alle Fakten auf den Tisch und hör auf zu tricksen. Sag ihm, dass du dich nach seiner Liebesbeichte schon mal erkundigt hast und daher weißt, dass das Mädchen offensichtlich in dich verliebt ist.

Nüchtern betrachtet seid ihr eigentlich gar keine Konkurrenten. Ist das Mädchen wirklich in dich verliebt und nicht in deinen Kumpel, dann ist die Sache doch schon entschieden. Dann hat dein Freund bei ihr keine Chancen. Das sollte er wissen!

Aber: Liebe ist zwar ein Gefühl, das man nicht einfach an- oder ausknipsen kann. Doch Gefühle können sich auch ändern. Vielleicht imponiert es ihr, wenn dein Freund um sie kämpft. Dann kann es auch passieren, dass sie nach anfänglicher Ablehnung ihr Herz für ihn öffnet und doch mit ihm zusammenkommen will.

Macht euch klar: Für wen sich euer Schwarm entscheidet - oder ob er sich überhaupt für einen von euch entscheidet - liegt sowieso nicht in euerer Hand. Schließlich ist Liebe ein Geschenk, auf das man keinen Anspruch hat und das man nicht einfach manipulieren kann. Verliebt sie sich in deinen Freund, kannst du sowieso nix tun, um sie in dich verliebt zu machen. Umgekehrt ist das genauso.

Klärt erst eure Freundschaft und dann erst die Liebe! Überlegt euch gut, ob ihr dem Mädchen die Macht überlasst, über eure Freundschaft zu entscheiden, indem sie sich für den einen und gegen den anderen entscheidet - oder vielleicht sogar für keinen von euch. Besser ist, ihr klärt das erstmal unter euch. Denn: Liebesbeziehungen kommen und gehen. Aber eine gute Freundschaft kann ein Leben lang dauern.

Zurück zum Artikel . . .