Mein Bruder nervt!

Mein Bruder nervt!

Jan, 13: Mein jüngerer Bruder nervt mich in letzter Zeit sehr oft. Was kann ich dagegen machen?

Dr.-Sommer-Team: Einigt Euch auf Regeln!

Hallo Jan,

Du bist jetzt 13 Jahre alt und hast Deinem jüngeren Bruder entwicklungsmäßig schon einige Zeit voraus. Und da er vermutlich gerade am Anfang der Pubertät oder noch davor ist, fällt der Unterschied zwischen Euch sehr auf. Er findet Dinge lustig oder gut, die Du nervig oder ätzend findest. Das kannst Du ändern, auch wenn es vermutlich nicht leicht wird, weil Dein Bruder die Lage wahrscheinlich ganz anders beurteilt als Du.

Was Du machen kannst: Suche Dir drei bis fünf Dinge raus, die Dich am meisten stören. Dann sagst Du ihm in einem ruhigen Moment, was Du Dir für diese Situationen von ihm wünschst und Ihr einigt Euch auf Regeln. Zum Beispiel könntet Ihr abmachen, dass er nicht in Dein Zimmer kommt, wenn Deine Tür zu ist. Oder dass er Dich in Ruhe lässt, wenn Deine Kumpels zu Besuch sind. Damit es fair bleibt, darf er auch Dinge sagen, die er sich von Dir wünscht. Und dann überlegt Ihr Euch gemeinsam, was der jeweils andere machen muss, wenn er sich nicht an die Regeln gehalten hat. Zum Beispiel den Müll rausbringen, Geschirrspüler ausräumen oder abwaschen oder irgendwas anderes für den anderen erledigen. Damit die Konsequenzen nicht zu fies ausfallen, kann jeder selber vorschlagen, was er bei einem „Regelverstoß“ als Ausgleich machen würde. Das sollte gut ausgehandelt werden. Und wenn sich beide an diese Abmachung halten, kann das sehr wirksam sein.

Sollte das alles nicht klappen, rede mit Deinen Eltern. Sag ihnen, was Du schon selber versucht hast, um die Situation in den Griff zu kriegen. Bitte sie, mit Deinem Bruder zu sprechen, damit der Nerv-Faktor für Dich nicht so hoch bleibt. Ein bisschen Gelassenheit gehört bei großen Brüdern allerdings auch dazu, mit kleineren Geschwistern klar zu kommen. Versuche entspannt zu bleiben, wenn er aufdreht.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Privatsphäre: So bleibst Du ungestört!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.