Mamas Freund belästigt mich!

Mamas Freund belästigt mich!

Tamara, 15: Seit ein paar Monaten belästigt mich der Freund meiner Mutter. Wenn er mit mir allein ist, fasst er mir unters T-Shirt und sagt Dinge wie: „Du gehörst mir ganz alleine!“ Einmal hat er mir sogar seinen Penis gezeigt. Ich hab solche Angst vor dem Typen. Was soll ich nur tun?

Dr. Sommer-Team: Erzähl es Deiner Mutter!

Liebe Tamara,

was dieser Mann mit Dir macht ist sexueller Missbrauch. Du brauchst ganz schnell Hilfe, damit Du vor dem Freund Deiner Mutter geschützt wirst und Dich wieder sicher fühlst. Deshalb vertraue Dich Deiner Mutter an. Denn wenn der Missbrauch aufhören soll, ist es wichtig, ihn nicht länger für Dich zu behalten. Es kostet oft Überwindung davon zu erzählen. Und vielleicht reagiert Deine Mutter erst mal geschockt oder kann es kaum fassen, was bei Euch zu Hause in ihrer Abwesenheit passiert. Doch dieses Gespräch kannst Du Euch nicht ersparen. Wenn Du Dich nicht taust, ihr allein davon zu erzählen, kannst Du Dir dafür Unterstützung holen. Eine gute Möglichkeit ist es, sich für Unterstützung an eine Beratungsstelle zu wenden. Dort kannst Du Dich bei Fachleuten aussprechen und informieren, die aus Erfahrung wissen, wie Dir jetzt schnell geholfen werden kann. Die Mitarbeiter dort unterstützen Dich auch gern darin, ein Gespräch mit Deiner Mutter zu führen. So erfährt sie gleich, was sie tun muss, damit Du in Zukunft wirklich sicher vor diesem Mann bist. Denk immer daran: Es ist nicht Deine Schuld, was der Freund Deiner Mutter mit Dir macht. Und Du darfst Dir dafür Unterstützung holen, Dich vor ihm zu schützen. Adressen von Beratungsstellen in Deiner Nähe gibt es hier. Warte nicht länger! Alles Gute für Dich,

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Sexueller Missbrauch! Info und Hilfe gibt es hier!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.