Die Missionarsstellung: richtig erklärt!

Die Missionarsstellung: richtig erklärt!

Bild 5 / 12
Missionarsstellung

Das Mädchen kann die Beine hinter dem Po des Jungen verschränken und ihn damit dichter an sich heran holen. Das ist eine gute Möglichkeit den Jungen etwas zu bremsen, wenn er aus Sicht des Mädchens etwas zu aktiv ist. Sie kann die Beine aber auch über seine Schulter legen. Auf diese Weise kann der Junge besonders tief in die Scheide eindringen.