Klick dich schlau!

Klick dich schlau!

Bild 9 / 12

Gynäkologe Der Gynäkologe und die Gynäkologin sind Frauenärzte. Die Gynäkologie (griechisch: gynaikos = "Frau", logos = "Lehre") ist die Lehre von der Behandlung und Heilung der Erkrankungen der weiblichen Sexual- und Fortpflanzungsorgane. Die wichtigsten Untersuchungsmethoden der Gynäkologie sind: » Der Ultraschall zur Abbildung der inneren Organe » Die Tastuntersuchung durch die Bauchdecke » Die Untersuchung von Scheide und Muttermund mit Hilfe des Spekulums » Der Abstrich mit dem Gewebeproben und Zellen von der Schleimhautoberfläche zur Untersuchung entnommen werden. Die Untersuchungen finden meist auf einer speziellen gynäkologischen Liege statt, weil so die Geschlechtsorgane gut zugänglich sind. Zu den Aufgaben der Gynäkologen gehören auch die Behandlung von Erkrankungen der weiblichen Brust bzw. die entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen. Ein weiteres Tätigkeitsgebiet der Gynäkologie ist die Fortpflanzungsmedizin und die Familienplanung (Verhütungsmittel). » weiter