Keine Gefühle mehr? Was dann?

Keine Gefühle mehr?

Wir erklären, was Du tun kannst, wenn Du nicht mehr in Deinen Freund oder Deine Freundin verliebt bist und nicht weißt, wie es weitergehen soll.

Du bist unsicher, ob Deine Gefühle noch für eine Beziehung ausreichen? Typisches Verhalten dafür wäre: Du drückst Dich um weitere Treffen, vermeidest körperliche Nähe, bist am Telefon kurz angebunden, hast keine Lust auf Nachrichten zu antworten oder sagst einfach nichts Nettes mehr zu ihm oder ihr? Dann wird es Zeit, der Wahrheit ins Auge zu schauen: Bei Euch läuft es wirklich nicht mehr gut!

 

Gleich Schluss machen?

Zunächst solltest Du versuchen, mögliche Gründe für Deinen Beziehungsfrust oder die Gefühlsflaute durch ein Gespräch zu beseitigen. Wenn das nicht hilft und Du wirklich keine liebevollen Gefühle mehr für ihn oder sie empfindest, wirst Du wahrscheinlich zukünftig allein wieder glücklicher sein. Oder zumindest ohne ihn oder sie.

 

Wie sagen?

Am besten bist Du ehrlich und sagst, dass Deine Gefühle seit einiger Zeit nicht mehr für eine Beziehung ausreichen. Eine Enttäuschung kannst Du dem anderen nicht ersparen. Du kannst ihm aber durch ein ehrliches und freundliches Gespräch das Gefühl geben, dass er oder sie Dir nach wie vor nicht egal ist – nur, dass er/sie eben keine große Liebe mehr ist. Das ist schon schwer genug zu verkraften.

Schlecht behandeln, den Kontakt abbrechen oder verweigern oder einfach mit jemand anderem vor seinen/ihren Augen knutschen, um eine Trennung zu provozieren oder zu beschleunigen ist unfair und kränkt tief. Wenn Du Dir anschließend noch selber in die Augen schauen willst, mach es so, wie Du es Dir umgekehrt auch von anderen wünschen würdest.

 

Und danach?

"Wollen wir Freunde bleiben?" Ein nett gemeintes Angebot, was meistens alles nur schlimmer macht. Denn normalerweise will der/die Ex ja keine Freundschaft sondern eine Beziehung. Und sich dann trotzdem zu treffen tut ihm oder ihr dann oftmals unnötig weh.

Beide können besser neu starten, wenn sie eine Zeit lang Abstand nehmen. Nach einer Trennung, die nur einer wollte, noch aufeinander zu hängen, hinterlässt sonst bei einem Schuldgefühle und beim anderen unerfüllte Hoffnung. Beides ist nicht schön. Also lass ihm oder ihr Zeit, sich mit der neuen Situation abzufinden.

Alle Artikel zum Thema "Schluss machen" findest Du hier!