Johanna: "So wurde ich nicht mehr gemobbt."

"Johanna: ""So wurde ich nicht mehr gemobbt."" "
"Johanna: ""So wurde ich nicht mehr gemobbt."" "

BRAVO.de-Nick: anonym Vorname: Johanna Alter: 14 Jahre Wohnort: anonym

Ich wurde vor ca. einem Jahr von ein paar Mädels aus meiner damaligen Klasse gemobbt, weil ich ihnen ja angeblich ihren Kumpel ausgespannt habe (er ist mein Freund seitdem). Ich fühlte mich sehr gekränkt und naja ... weil ich in der Klasse immer allein war, hat meine Mutter dann irgendwann auch mal Alarm geschaltet und mit mir gesprochen.

Ich hatte mich allerdings vorher schon meinem Bruder anvertraut. Mein Bruder hatte guten Kontakt zu meinem damaligen Klassenlehrer. Er beschloss nach langem hin und her, meinem Lehrer mal von der Sache, was in seiner Klasse abgeht, zu erzählen. Kurze Zeit später hatten wir wegen Glatteis keine Schule und mein Klassenlehrer rief dann bei mir an und sagte mir, ich bräuchte am nächsten Tag (Tag der Halbjahreszeugnisausgabe) nicht zur Schule kommen und wäre vom Schulleiter befreit. Und das, weil mein Klassenlehrer das Thema Mobbing in unserer Klasse ansprechen wollte.

In den nächsten Tagen wurde die Klassengemeinschaft stärker, ich wurde aufgenommen und akzeptiert (außer von zwei, drei Mädels). Zusammen mit der Hilfe von meiner Familie, meinem Lehrer und meinem Freund habe ich diese schwere Zeit überwunden, ich bin ihnen echt dankbar ... In dieser Zeit habe ich gelernt, selbstbewusster aufzutreten und mich den Leuten anzupassen. Aber wünschen möchte ich das alles echt niemandem!!!

Eure Johanna

Dr.-Sommer-Infos

» Gedisst und Gemobbt: So wehrst du dich!

» Gewalt in der Schule: Tipps für Opfer!