Ist zu früher Sex schlecht für die Beziehung?

Ist zu früher Sex schlecht für die Beziehung?
Ist zu früher Sex schlecht für die Beziehung?

Sarah, 14: Ich bin schon seit zwei Monaten mit meinem Freund (16) zusammen und vor ein paar Tagen hatten wir unser erstes Mal. Aber nur mit Kondom. Dann habe ich mit meiner Mutter geredet, weil ich gern die Pille haben wollte. Ich hab ihr aber nicht gesagt, dass wir schon Sex hatten. Aber sie meinte, dass die Beziehung nicht lange hält, wenn man so früh mit jemandem schläft. Stimmt das?

Dr.-Sommer-Team:

Nein, das muss nicht so sein

Liebe Sarah,

keiner weiß zu Anfang, wie lange die Beziehung halten wird. Und wie früh oder spät das erste Mal ist, sagt nichts über die mögliche Beziehungsdauer aus. Die Äußerung deiner Mutter hat dich verunsichert, weil du schon mit deinem Freund geschlafen hast. Vielleicht hätte deine Mutter ja anders reagiert, wenn sie die Wahrheit gekannt hätte. Und bestimmt wollte sie dich nicht verunsichern, sondern nur vor einer möglichen Enttäuschung bewahren. Zu warten hat nämlich einen Vorteil: Du hast Zeit um festzustellen, ob du deinem Freund als ganzer Mensch wichtig bist, oder ob es ihm vor allem um Sex geht. Auf der anderen Seite gibt es auch Jungen und Mädchen, die schon früh wissen: „Ich will mit Dir zusammen sein, weil ich in dich verliebt. Und deshalb möchte ich auch gern bald mit dir schlafen.“ Also: Wenn Ihr beide ein gutes Gefühl dabei hattet, dann war es für euch der richtige Zeitpunkt. Und Ihr könnt noch lange zusammen glücklich sein. Mit 14 kannst du übrigens Sex haben und die Pille nehmen, ohne deine Mutter um Erlaubnis zu fragen. Du musst es ihr nicht sagen. Aber wenn sie es weiß, kann sie dir in Zukunft Ratschläge geben, mit denen du mehr anfangen kannst. Klingt ganz gut, oder?

Dein Dr.-Sommer-Team

» Bist du auch schon bereit fürs erste Mal? Hier findest du es heraus!