Ist Streit gut für die Beziehung?

Eure Fragen: Ist Streit gut für die Beziehung?
Eure Fragen: Ist Streit gut für die Beziehung?

Melanie, 15: Gerade hab ich mit meinem Freund darüber diskutiert, ob Streit in der Beziehung manchmal ganz gut ist. Ich finde, ja. Denn beim Streiten merke ich so richtig, wie sehr ich ihn liebe und dass ich ihn nicht missen möchte. Schlimm wäre es doch, wenn man das sonst nicht mehr fühlt, oder? Also: Ist es gut, wenn man manchmal Streit hat?

DR.-SOMMER-TEAM: Ja, wenn ihr dabei fair bleibt!

Liebe Melanie, für dich scheint klar zu sein: Wenn du Wut im Bauch hast, muss die raus! Das ist eine gute Einstellung. Denn Harmonie um jeden Preis ist nicht gesund. Wer zu oft Ärger runterschluckt, belastet damit seine Seele und seinen Körper. Und Streit zu vermeiden, wenn eigentlich Klärung angesagt ist, löst das Problem nicht. Denn auch unausge- sprochene oder ungeklärte Dinge können sich negativ auf die Stimmung zwischen Partnern auswirken. Also: Ärger, Wut und Enttäuschung immer ansprechen. Dabei ist es wichtig , fair zu bleiben. Verletzende Worte, Vor würfe und Übertreibungen machen alles nur noch schlimmer. Am besten ist, du sagst, wie es dir gerade geht, und was du in Zukunft nicht mehr erleben möchtest. Zum Beispiel: "Ich war traurig, dass dunicht angerufen hast. Sag mir doch bitte nächstes Mal Bescheid, wenn du etwas anderes vorhast.? Dann bist du deinen Ärger los ? und er weiß, woran er ist. Das gibt euch beiden ein gutes Gefühl!

Liebe Grüße, dein Dr. Sommer-Team

Mehr lesen:

» Streiten: Wenn, dann richtig. Die Anleitung!