Ist Sex mit Augen zu besser?

Ist Sex mit Augen zu besser?

Laurence, 15: Ich habe mal gehört, dass Sex mit geschlossenen Augen besser ist, als mit offenen. Stimmt das?

Dr.-Sommer-Team: Er verstärkt die anderen Sinne!

Lieber Laurence,

Sex mit geschlossenen Augen ist nicht zwingend besser. Er ist aber auf jeden Fall anders. Denn Du musst Dich viel mehr auf Deine anderen Sinne verlassen. Du fühlst oder ertastest, wie und wo sich der andere bewegt. Du konzentrierst Dich mehr auf Geruch, Stimme, Atem oder Geschmack des anderen, statt allein neugierig Deinen Blick auf Eure Körper zu richten. Das kann sehr aufregend sein. Deshalb verbinden sich einige Paare auch aus Spaß die Augen beim Sex, um ihre Sinne und die Wahrnehmung vom Partner zu schärfen. Andere finden das eher unheimlich oder fühlen sich sozusagen ausgeliefert, wenn sie nicht sehen können, was der andere macht. Deshalb ist es eine Frage der persönlichen Vorliebe, wie Paare ihren Sex gestalten wollen: sehend oder nicht!

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Umfrage: Licht an oder aus beim Sex?

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.

 

Mehr zum Thema Aufklärung und Sex-Tipps findest du hier.