Ist lesbisch sein Sünde?

Ist lesbisch sein Sünde?

Samira, 15: Ist es eine Sünde, wenn ich mit einem Mädchen zusammen bin? Meine Eltern behaupten das. Sie sagen, wenn ich mit meiner Freundin zusammen bleibe, komme ich in die Hölle. Stimmt das? Und wenn ja: Kann ich meine lesbischen Gefühle irgendwie wegtherapieren?

Dr.-Sommer-Team: Nein. Es ist ein erlaubt und ein Teil von Dir!

Liebe Samira,

in Deutschland dürfen Mädchen und Jungen vom Gesetz her homosexuelle Gefühle haben und diese auch in Beziehungen ausleben. Und genau wie heterosexuelle Paare dürfen auch Homosexuelle ab 14 Jahren miteinander Petting oder Sex haben.

Es gibt jedoch Familien, die aus religiösen oder kulturellen Gründen keine lesbischen und schwulen Gefühle bei anderen akzeptieren und sie als unnormal oder eben als "Sünde" bewerten. Das führt oft dazu, dass homosexuelle, jugendliche Kinder einer Familie nicht offen zu ihren Gefühlen stehen können, sie heimlich ausleben, dadurch schlechtes Gewissen bekommen oder sich als von der Familie nicht akzeptiert erleben. So ist es offenbar auch in Deiner Familie. Trotzdem ist es so: Deine Gefühle sind ein Teil von Dir, den Du nicht einfach verdrängen, entfernen oder wegtherapieren kannst. Sie gehören zu Dir, auch wenn es Deiner Familie nicht Recht ist.

Es braucht vielleicht noch Zeit, bis Du ohne das Gefühl "nicht richtig zu sein" vor Deinen Eltern zu Deinen lesbischen Gefühlen stehen kannst. Und vielleicht werden sie es nie ganz akzeptieren. Doch wenn Du Dir mit Deiner Liebe zu Mädchen sicher bist, dann wünschen wir Dir, dass Du sie schon bald ohne ein schlechtes Gefühl ausleben kannst - und stattdessen als etwas Schönes erlebst, was sich einfach nur gut anfühlt.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Schwul oder lesbisch? Woran Du es erkennst!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.