Ist das BRAVO-Kondom auch wirklich sicher?

Verhütung mit Gummis: Vor dem Sex üben!
Auf das ''LOVE'' Kondom aus BRAVO kannst du dich verlassen!

Dr.-Sommer-Team: Stimmt nicht! Noch vor dem Erscheinen von BRAVO 48 aus dem Jahr 2003, als wir das erste Mal ein Kondom als Extra beilegten, hatten wir selbst Bedenken, dass manche Kondom-Verpackungen platzen könnten. Das wollten wir natürlich nicht riskieren. Denn wir legen sehr großen Wert darauf, dass BRAVO-Leser nur beste Qualität bekommen.

Deshalb haben wir - zusammen mit dem Kondomhersteller Durex - ganz genau testen lassen, ob die Kondomverpackungen die Belastungen aushalten, wenn die Zeitschrift mit dem Kondom in der Druckerei gestapelt, verpackt und zu den Zeitungsläden transportiert wird.

Das Ergebnis dieser Tests war eindeutig: Alle Testpackungen blieben heil! Kein einziges Kondom war beschädigt!

Und genau deshalb gab's jetzt in BRAVO Nr. 30 wieder ein großes Kondom-Special mit allen wichtigen Tipps zur sicheren Anwendung. Und oben drauf als Extra das "Love" Kondom zum Üben - speziell für Jugendliche.

Du musst dir also keine Sorgen machen! Das BRAVO-Kondom ist sicher! Du kannst mit ihm ohne Bedenken verhüten.

Außerdem: Wer Kondome benutzt, muss vor dem Auspacken sowieso immer testen, ob die Verpackungsfolie noch luftdicht ist. Egal, woher er das Kondom hat - aus BRAVO, aus einem Automaten, der Apotheke, dem Supermarkt oder einem Kondom-Fachgeschäft. Das gehört zu einem sicheren Kondom-Handling einfach dazu.

So geht's: Nimm das eingeschweißte Kondom in die Hand und drück mit beiden Daumen die Verpackung leicht zusammen. Spürst du dabei einen Widerstand, wie bei einem Luftkissen? Wenn ja, dann ist die Packung noch dicht und du kannst den Gummi verwenden. Wenn nicht, ist die Verpackung undicht. Dann verliert das Kondom schnell an Reißfestigkeit und ist nicht mehr sicher. Dann verwende ein anderes.

Mehr Dr.-Sommer-Infos:

» Alles über Kondome!