In ihrer Nähe bin ich so nervös!

In ihrer Nähe bin ich nervös!

Marco, 14: Ich bin seit zwei Wochen mit einem Mädchen aus meiner Klasse zusammen. Wir verstehen uns sehr gut und können auch gut miteinander reden. Aber es gibt ein Problem: Wenn ich in ihrer Nähe bin und sie anfasse oder umarmen möchte, werde ich immer sehr nervös. Und dann mach ich lieber nichts, bevor mir das wieder passiert. Dabei nervt es sie, wenn ich mich körperlich so zurückhalte. Könnt Ihr mir helfen und mir Tipps gegen Nervosität geben? Ich hab Angst, dass sie sonst Schluss macht.

Dr.-Sommer-Team: Geh offener mit Deiner Nervosität um!

Lieber Marco,

Deine Freundin scheint sich mehr Körperlichkeit von Dir zu wünschen und Du bist dann so aufgeregt, dass Du es kaum aushalten kannst. Dadurch kommt zu der Aufregung noch der Druck dazu, was das Ganze erschwert. Deshalb nimm Dir selber etwas den Stress, in dem Du anfängst, offen mit Deiner Nervosität umzugehen.

Was spricht dagegen, wenn Du ihr in dem Moment, in dem Du ihr näher kommen willst, sagst: "Ich bin so aufgeregt, dass ich es kaum aushalte." Oder: "Ich bin immer so unsicher, dass ich was falsch machen könnte. Bitte hilf mir und nimm mich auch mal in den Arm. Dann bin ich nicht so aufgeregt, wenn ich den Anfang machen muss." Du wirst sehen: Wenn es ausgesprochen ist, ist die halbe Spannung schon weg. Und da Nervosität etwas ganz menschliches ist, ist es total angemessen, wenn Du einfach offen darüber sprichst, wenn Du wieder Herzklopfen bekommst.

Hast Du Dich mal gefragt, was passieren würde, wenn Du ihr trotz Nervosität näher kommst? Probiere es doch mal aus. Aufregung gehört nämlich dazu, wenn Du einem Mädchen die ersten Male näher kommst. Das ist zwar ein starkes Gefühl, aber es hat keine schlimmen Folgen. Probiere mal, es einfach auszuhalten, dass Du in dem Moment aufgeregt bist. Mit jedem Versuch wirst Du dann einen Tick entspannter.

ist es nicht so, dass immer der Junge den Anfang machen muss, wenn es um körperliche Annäherung geht. Deine Freundin wünscht sich das vielleicht von Dir. Aber Du brauchst vielleicht erstmal ein paar gute Erfahrungen mit Körperkontakt zwischen Euch, bis Du mutiger wirst.

Also sage ihr, dass Du Dir von ihr wünschst, dass sie auch auf Dich zugeht. Nehm Euch gegenseitig in die Arme und haltet Euch fest, bis Deine Aufregung nachlässt und spürst, dass alles gut ist. Wir wünschen Dir, dass Du Dich traust und die Nähe bald genießen kannst.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Alles zum Thema "Selbstbewusstsein" findest Du hier.

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.