Ihm ist der Sex nicht gut genug!

Ihm ist der Sex nicht gut genug!

Michelle, 15: Ich bin seit vier Monaten mit meinem Freund zusammen und wir hatten auch schon öfter Sex. Letztens hat er mir gesagt, dass er sich den Sex irgendwie „großartiger“ vorgestellt hätte. Das sei ihm auch schon bei seinen vorherigen Freundinnen so gegangen. Jetzt ist meine Frage: Gibt es vielleicht eine spezielle Technik, wie ich den Sex noch schöner machen kann? Ich hab nämlich noch nicht so viel Erfahrung und bin nicht ganz sicher, was ihm überhaupt gefallen könnte. Ich würde ihn aber so gern überraschen. Habt Ihr Tipps für mich?

Dr.-Sommer-Team: Versuche nicht, seinen falschen Vorstellungen hinterher zu eifern!

Liebe Michelle,

Dein Freund hat offenbar eine sehr hohe Erwartung an die körperlichen Empfindungen beim Sex. Das geht vielen so, die sich zum Beispiel an den inszenierten Sexszenen aus Liebesfilmen oder auch Pornos orientieren. Sie gehen fälschlicherweise davon aus, dass Orgasmen – wie im Film - minutenlang dauern, die Frauen immer exzessiv stöhnen, dass auf jeden Fall beide zum Höhepunkt kommen und jedes Mal das große Feuerwerk der Gefühle erleben. Die Realität sieht oft anders aus. Es kann nämlich einfach auch mal passieren, dass der Sex nicht mega toll war, dass einer oder beide keinen Orgasmus haben oder sich sogar hinterher unbefriedigt fühlen, weil es einfach mal nicht richtig harmoniert hat zwischen Euch. Auch das ist normal. Aber das bedeutet nicht, dass eine oder einer was falsch gemacht hat.

Du hörst ja, dass es Deinem Freund auch schon mit anderen Mädchen so ging, dass seine Erwartung enttäuscht wurde. Er muss allerdings verstehen, dass es an seiner falschen Vorstellung von Sexualität liegt und nicht an seinen Freudinnen. Wenn Du darauf reagieren möchtest, versuche eine selbstbewusste Haltung dazu zu zeigen. Versuche nicht, seine falsche Vorstellung von Sexualität aufrecht zu erhalten, in dem Du versuchst, besonders verführerisch zu sein. Du bist ja nicht dafür da, Deinem Freund etwas im Bett zu beweisen.

Steh dazu, wie Du Sex schön findest und was für Dich okay ist. Es ist zwar okay, wenn Ihr jetzt beide überlegt, auf was Ihr neugierig seid oder was Ihr Euch toll miteinander vorstellt und mal anders machen könnt. Aber das ist etwas, was Ihr gemeinsam angehen könnt. Da sind auch seine Ideen gefragt! Mach ihm das klar, damit Du Dich nicht allein für den Spaß im Bett verantwortlich fühlst. Denn guten Sex hat man vor allem dann, wenn beide aufeinander eingehen.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» SB ist nicht mehr so wie früher!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.