Ich ziehe mich gern männlich an!

Ich ziehe mich gern männlich an!

Kim, 14: Ich bin ein Mädchen, fühle mich aber wohler, wenn ich mich wie ein Kerl kleide. Aber ich bin nicht wirklich selbstbewusst genug, um es auch zu tun. Ich weiß ja nicht, wie andere darüber denken, wenn ich mich so anziehe. Was kann ich tun?

Dr.-Sommer-Team: Irgendwann kannst Du dazu stehen!

Liebe Kim,

es gibt viele Mädchen, die sich in betont weiblicher Kleidung oder mit femininem Styling einfach nicht so wohl fühlen. Sie mögen die oft schlichtere und bequemere Kleidung von Jungs und einen natürlichen Look statt Makeup.

Das muss ja nicht gleich bedeuten, dass Du Dich so kleidest und stylst, dass man nicht mehr erkennt, ob Du ein Junge oder ein Mädchen bist. Aber selbst wenn, ist es Deine Entscheidung, die andere respektieren müssen.

Es ist normal, wenn Dir in Deinem Alter noch ein bisschen Mut fehlt, einen ganz anderen Look zu tragen, als die anderen Girls. Gegen den Strom zu schwimmen braucht nämlich ein Selbstbewusstsein, dass in der Pubertät manchmal noch nicht stark genug ist. Das kommt aber noch. Nicht mehr lange, und Dir wird Dein Wunsch nach einem jungenhaften Stil wichtiger sein, als das Gerede anderer.

Vermutlich wird das aber gar nicht so ein Thema sein. Denn Du würdest mit so einem Stil ja nicht mal aus der Menge herausstechen. Anders als Punks oder Gothics, deren außergewöhnliches Outfit sofort auffällt. Und wenn Du wissen möchtest, wie die anderen darüber denken, frag ruhig mal eins, zwei Deiner besten Freunde danach. Ihre Meinung sollte Dich aber trotzdem nicht davon abhalten, dass Du einen Look trägst, in dem Du Dich wohl fühlst.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Ich will kein Mädchen mehr sein!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.