Ich vermisse meinen Vater!

Ich vermisse meinen Vater!
Ich vermisse meinen Vater!

Mirja, 14: Vor zwei Jahren ist mein Vater ausgewandert. Wir haben noch Kontakt, aber ich sehe ihn fast nie. Letztes Jahr ist meine Oma mit mir zu ihm geflogen. Das war das einzige Mal, an dem ich ihn sehen konnte. Er verspricht mir immer wieder, dass er mich besuchen kommt. Aber dann enttäuscht er mich immer wieder mit einer Absage. Wenn ich daran denke, werde ich immer ganz traurig. Mich stört weniger, dass meine Eltern getrennt sind. Ich würde nur einfach gern meinen Vater öfter sehen. Es ist wirklich mein größter Wunsch!

Dr.-Sommer-Team: Sag ihm, wie wichtig er für dich ist!

Liebe Mirja,

bei einer Scheidung passiert es leider oft, dass ein Elternteil sich sehr zurück zieht, und die Kinder darunter leiden. Manche Elternteile denken, dass ihre Tochter mit 14 Jahren schon groß genug ist, um mit so einer Situation fertig zu werden. Aber einen Vater, den man lieb hat, vermisst man auch noch mit 14 ganz doll. Und diese Sehnsucht bleibt in Dir. Mal ist sie stärker und du spürst Trauer, vielleicht sogar Wut. Und manchmal ist sie etwas schwächer. Aber sie bleibt. Deshalb schluck die Tränen nicht runter. Vielleicht magst Du am Telefon nicht weinen. Aber warum nicht? Vielleicht merkt er erst dann, wie sehr Du ihn vermisst, wenn Du Deine Gefühle zeigst. Also lass ihn wissen, wie Du fühlst und wie wichtig Dir regelmäßige Treffen mit ihm sind. Er muss es aushalten, wenn Du dabei traurig klingst. Lass ihn zum Beispiel immer wieder wissen, wo Du ihn gern dabei gehabt hättest. Und wann dir seinen Rat oder Beistand gefehlt hat. So erfährt er, wie wichtig er Dir immer noch ist. Ob er darauf eingehen kann, können wir Dir nicht versprechen. Es kann sein, dass er Deinen sehnlichsten Wunsch gerade nicht erfüllen wird. Aber Deine Worte und Gefühle erreichen ihn. Und das ist gut, damit Du all das nicht mit Dir allein ausmachen musst. Gut, dass Du mit deiner Mutter über alles reden kannst. Dich kann zusätzlich eine Familientherapie oder psychologischen Beratung stärken. Wenn die Trauer so groß ist, sind Fachleute eine hilfreiche Unterstützung.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos zum Thema:

» Beratungsstellen in deiner Nähe findet du hier!

» So holst du dir Hilfe!

» Du hast eine Frage an uns? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!