Ich hätte gern Slipeinlagen! Wie sag ich es meiner Mutter?

Ich hätte gern Slipeinlagen! Wie sag ich es meiner Mutter?

Sophia, 13: Ich habe Weißfluss und möchte gern Slipeinlangen tragen. Aber ich traue mich nicht, es meiner Mutter zu sagen. Ich glaube, sie weiß nicht einmal, dass ich weiß, was Slipeinlagen sind. Was soll ich tun?

Dr.-Sommer-Team: Sag es ihr einfach direkt!

Liebe Sophia,

Themen wie Weißfluss, Slipeinlagen oder die Regel mit der Mutter zu besprechen ist vielen Töchtern anfangs peinlich. Es ist einfach ungewohnt und neu, dass solche Dinge eine Rolle spielen und als Gesprächsthema bringen es die meisten gern schnell hinter sich.

Deshalb brauchst Du auch gar nicht lange um den heißen Brei zu reden oder Dir die Slipeinlagengar heimlich zu kaufen. Sag Deiner Mutter einfach kurz und knapp: "Kannst du mir beim nächsten Einkauf bitte Slipeinlagen mitbringen?" Ein Satz, und das wars. Da sie ja auch eine Frau ist, wird sie wissen, warum Du sie haben willst. Sag ihr am besten gleich, welches Produkt Du am liebsten verwenden würdest – oder schreib es ihr auf den Einkaufszettel. Und schon ist die Sache geklärt.

Sollte Dir ihre Reaktion unangenehm sein, sag ihr einfach freundlich: "Mama. Bring sie mir bitte einfach mit. Wenn ich sonst noch was hab, sag ich bescheid." Oder: "Ich will jetzt nicht mit Dir darüber reden. Bring sie mir doch bitte einfach mit."

Dass ihre Tochter jetzt eine junge Frau wird, ist für Deine Mutter sicher nicht überraschend, aber trotzdem neu. Deshalb gib ihr eine Chance, wenn sie nicht gleich so reagiert, wie Du es gern möchtest.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Binden und Slipeinlagen! Wann welche praktisch sind!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.