Ich hab keine Freunde!

Ich hab keine Freunde!

Tipps, wie Du schnell Kontakt zu anderen Jungen und Mädchen bekommst und daraus Freundschaft werden kann.

Ein richtig guter Freund ist Gold wert. Er ist der Mensch, dem Du alles erzählen und anvertrauen kannst, der Dich respektiert und achtet, mit dem Du viele Interessen teilst und gern Deine Zeit verbringst. Wer einen oder zwei solcher Freunde hat, kann sich sehr glücklich schätzen.

Wer das Gefühl hat, dass ihm kein Mädchen oder Junge so nah steht, hat meistens große Sehnsucht nach einer tollen Freundschaft. Wenn Du dieses Gefühl kennst, steck den Kopf nicht in den Sand. Auch Du kannst jemanden finden, der gut zu Dir passt und Dich sehr gern hat. Wie Deine Chancen steigen, einen Menschen als Freund für Dich zu gewinnen, erklären wir hier.

Halte die Augen offen!

Vielleicht gibt es in Deinem normalen Umfeld bisher niemanden, der Dich so sehr interessiert, dass Du ihn oder sie als besten Freund haben möchtest. Das kann passieren. Wenn es so ist, dass musst Du etwas größere Kreise ziehen als bisher. Geh an Orte, an denen andere Jugendliche sind.

Bei Mannschaftssportarten lernst Du zum Beispiel spielend leicht neue Jungen und Mädchen kennen. In Jugendzentren oder Jugendgruppen von Hilfsorganisationen oder den Pfadfindern sind die Gruppen immer offen für Neue. Guck Dir an, was Deine Stadt zu bieten hat und probiere einfach was aus. Selbst wenn das Thema zu dem sich eine Gruppe trifft Dir erst mal nicht so spannend vorkommt, schau es Dir an. Es könnte trotzdem eine super nette Gruppe sein.

Bleib Du selber!

Du findest vielleicht jemanden ganz nett und würdest ihn oder sie gern für Dich gewinnen? Dann mach nicht den Fehler und versuche ihm oder ihr zu gefallen, in dem Du Dinge machst, die normalerweise gar nicht Dein Ding sind. Ein bester Freund wird jemand werden, der Dich so gern hat, wie Du immer bist.

Zeige Interesse...!

Wenn Du das Gefühl hast, da ist jemand, den Du gern besser kennenlernen würdest, leg los. Denn drauf warten, dass der oder die andere auf Dich zu kommt, klappt nicht immer. Zeige Interesse, in dem Du seine oder ihre Nähe suchst. Gibt es Dinge, die ihr zusammen machen könntet, weil Ihr sie beide gut könnt oder mögt? Dann fang da an. Frag: "Hast du Lust, dass wir das zusammen machen?" Oder: "Mich interessiert das auch. Wollen wir da zusammen hingehen oder uns dort treffen?" So merkt Dein Gegenüber, dass Du ihn gern hast und kann daran anknüpfen. Wenn es gut passt mit Euch, dann ist das der Anfang.

Dran bleiben...!

Du hast den ersten Kontakt hergestellt?! Dann bleib jetzt dran. Anfang ist es eben manchmal so, dass einer erst mal mehr Initiative zeigt, als der andere. Das kann sich ändern, wenn Ihr Euch besser kennen gelernt habt. Beste Freunde fallen eben nicht vom Himmel und gute Freundschaften bauen sich eben meist über einige Wochen oder Monate auf. Deshalb kann es ein wenig dauern, bis der Ball ins Rollen kommt. Das liegt dann nicht unbedingt daran, dass es nichts wird mit Euch als beste Freunde. Oft hat es den Grund, dass der andere schüchtern ist oder schon einen großen Freundeskreis hat. Verliere trotzdem nicht den Glauben an Dich, sondern suche weiter den Kontakt.

Tschüss Selbstzweifel!

Ist es Dir schon mal passiert, dass Du denkst: Mich mag eh keiner. Oder, dass Du meinst: Vielleicht sehr ich nicht gut genug aus! Vergiss diese Gedanken. Sie ziehen Dich nur runter. Jeder Mensch kann andere Menschen finden, die gut als Freund zu ihm passen. Und dabei geht es nicht ums Aussehen oder darum, wie angesagt Du bist. Darum geht es nicht in richtigen Freundschaften.

Ein Freund sieht Dinge in Dir, die im wichtig sind - keine Äußerlichkeiten oder Oberflächlichkeit! Sondern er schätzt Deinen Humor, Dein Wissen und Deine Neugierde, Eure gemeinsamen Interessen, Dein offenes Ohr, Deine Vertrauenswürdigkeit und vieles mehr. Und sicher gibt es Eingenschaften von Dir, die er bei anderen nicht in dieser Form findet.

Also vertraue darauf, dass Du ein toller Mensch bist, den auch andere richtig super nett finden werden. Mit diesem Wissen kannst Du positiv auf andere zugehen. Und wenn sich Dich kennen lernen, werden sie das entdecken. Das geht aber nur, wenn Du Dich raus traust, ein bisschen Mut aufbringst und anderen signalisierst: Dich finde ich nett und ich will Dich besser kennen lernen.

Wir wünschen Dir, dass Du bald den Kumpel oder die BFF findest, die Du Dir schon lange wünschst.

Mehr Tipps zum Thema "Freunde finden" gibt es hier.

 

» Alles zum Thema "Freunde und Freundschaft" findest Du hier!