Hilfe, mein Freund engt mich total ein!

Hilfe, mein Freund engt mich total ein!
Hilfe, mein Freund engt mich total ein!

brOkeN.hEaRt: Ich bin gerade einmal 2 1/2 Wochen mit meinem Freund zusammen. Aber ich fühl mich total unwohl. Irgendwie bedrängt er mich zu sehr. Er fragt fast täglich, ob wir telefonieren wollen und wenn dann immer gleich 1-3 Stunden. Ich bekomm bis zu 4 Mal am Tag eine SMS und irgendwie weiß er nach der Schule immer wo ich bin, dass wir uns da "zufällig über den Weg laufen". Mir ist das einfach zu viel, ich halt das nicht aus, ich brauch meine Freiräume und ich hab sehr sehr viel für die Schule zu tun. Ich seh ihn gerne oder schreib mit ihm, aber nicht so oft. Ich bin der Meinung, wenn man dauernd voneinander hört, kann man sich nicht vermissen und es ist bald nichts Besonderes mehr. Und jetzt schon an ihm rumnörgeln möchte ich nicht.

Dr.-Sommer-Team: Ich verstehe gut, dass du nicht schon zu Beginn eurer Beziehung an deinem Freund rumnörgeln willst. Aber es geht auch gar nicht darum, sein Verhalten zu kritisieren. Viel wichtiger ist, dass du über DICH und DEINE Bedürfnisse sprichst. Wenn nicht jetzt, wann dann? In ein paar Monaten? Oder in einem Jahr? Wenn du von seiner anhänglichen Art schon so genervt bist, dass du eigentlich nur noch Schluss machen willst? Das wäre nicht besonders schlau. Denn bis dahin kannst du dann die glücklichen Momente eurer Beziehung an einer Hand abzählen. Und ich glaube nicht, dass du das möchtest.Also lass uns mal überlegen, warum du dir gerade so einen Jungen ausgewählt hast und was du jetzt tun kannst!

Galerie starten