Hilfe! Liebesbrief vom Lehrer!

Hilfe! Liebesbrief vom Lehrer!

Mia, 16: Ich habe einen komischen Brief von meinem Musiklehrer erhalten, in dem er schreibt, dass ich schön sei und er mich vermissen würde. Ich hab Angst, dass er was von mir will, obwohl ich vorher nie etwas in der Art bemerkt habe. Was soll ich jetzt tun? Ich hab echt Angst!

Dr.-Sommer-Team: Das geht zu weit! Hole Dir Hilfe!

Liebe Mia,

es ist verständlich, dass Dich der Brief Deines Lehrers verunsichert. Denn es ist nicht okay, wenn er Dir als Dein Lehrer seine Zuneigung für Dich auf diese Art mitteilt. Das geht zu weit. Jeder Lehrer weiß, dass er sich einer Schülerin gegenüber nicht so verhalten darf.

Deshalb bleibe nicht allein mit diesem Brief und Deiner Angst, die er in Dir ausgelöst hat. Damit Du wieder unbelastet zur Schule gehen kannst, sprich mit Deinen Eltern über den Vorfall. Sie können sich direkt an den Musiklehrer und die Schulleitung wenden, damit so etwas nicht wieder vorkommt.

Versuche besser nicht, die Sache allein mit dem Lehrer zu klären. Sollte er Dich darauf ansprechen, antworte nicht darauf. Deine Eltern und die Schulleitung müssen jetzt dafür Sorge tragen, dass Dir der Musiklehrer keine Angst mehr macht. Es kann sein, dass er wegen des Briefes die Schule wechseln muss oder andere Konsequenzen auf ihn warten. Das wäre jedoch allein seine Schuld und Du bräuchtest Dir deswegen keine Vorwürfe zu machen. Also: Lass die Sache nicht auf sich beruhen und versuche nicht, sie zu verschweigen. Sondern hole Dir Hilfe, damit Du wieder unbelastet zur Schule gehen magst.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Liebe zwischen Lehrer und Schüler? Welche Folgen das haben kann…

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.