Hilfe! Ich werde gemobbt!

Hilfe! Ich werde gemobbt!
Hilfe! Ich werde gemobbt!

Theo, 14: Ich hab ein großes Problem! Ich werde in der Schule oft gemobbt und weiß einfach nicht weiter. Könnt ihr mir helfen?

Dr.-Sommer-Team: Jetzt brauchst Du Unterstützung!

Lieber Theo,

wer ständig gemobbt wird, braucht Hilfe. Denn so darf es nicht weiter gehen. Du sollst dich an der Schule und andernorts sicher fühlen, damit du gut lernen kannst und gern hingehst. Hast du Mitschüler, mit denen Du Dich gut verstehst? Dann bitte sie, Dir zur Seite zustehen, wenn wieder ein Angriff kommt. Sie können einfach in deiner Nähe sein, oder auch mit Worten aktiv werden. Ein deutliches, lautes "Lass meinen Freund in Ruhe!" kann schon funktionieren. Wenn die anderen es besonders heftig auf Dich abgesehen haben, musst Du einen Schritt weiter gehen. Ziehe einen Lehrer oder Schulleiter mit ins Vertrauen. Das Vorgehen kannst Du gemeinsam mit Deinen Eltern besprechen, deren Unterstützung Dir sicher gut tun wird. Bittet euren Schulleiter sich um die Sache zu kümmern. Es muss an der Schule für alle Schüler unmissverständlich klar sein, dass Mobbing unfair ist. Und alle müssen wissen: So ein Verhalten hat Konsequenzen für den Täter! Denn Mobbing ist kein kleiner Streich zwischen Mitschülern, sondern es führt zu einer starken seelischen und körperlichen Belastung für das Opfer. Du kannst aber auch lernen, selber etwas stärker und selbstbewusster vor anderen aufzutreten. Es gibt Selbstverteidigungskurse und ähnliche Angebote, die aus zurückhaltenden Jungen solche Jungen machen, die sich nichts fieses mehr gefallen lassen. Es dauert aber ein bisschen, bis sich dadurch Deine Wirkung auf andere verändert. Also hole Dir jetzt auf jeden Fall schon Mal Unterstützung aus deinem Umfeld, damit du bald wieder Deine Ruhe vor Angriffen hast.

Das wünschen wir Dir,

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos zum Thema:

» So wirst du selbstbewusster! Für Jungen und Mädchen!