Hab ich Depressionen?

Hab ich Depressionen?

Doreen, 15: Seit ein paar Monaten bin ich total deprimiert und habe kaum noch Freude an etwas. Ich ritze mich auch und bin oft nächtelang wach, weil ich vor Kummer nicht einschlafen kann. Und in der Schule bin ich total unkonzentriert. Kann es sein, dass ich depressiv bin? Und was soll ich jetzt tun?

Dr.-Sommer-Team: Es klingt so, als ob Du Hilfe brauchst!

Liebe Doreen,

es ist nicht ungewöhnlich, wenn die Hormone in der Pubertät für ein längeres Stimmungstief oder Stimmungsschwankungen sorgen. Doch das sollte normalerweise nur vorrübergehend sein. Es gibt jedoch auch Jugendliche, die aus diesem Stimmungstief über längere Zeit nicht mehr so recht rauskommen und tatsächlich eine richtige depressive Krise erleben. Bei ihnen kommen allerdings meist zusätzlich zu der hormonellen Umstellung noch seelische Probleme dazu, die sie allein kaum bewältigen können.

Das Ritzen ist jedoch keine Lösung. Es macht alles nur schlimmer, weil es Deine Probleme nicht löst. Stattdessen hinterlässt es schon Sekunden nach dem Schnitt ein noch schlechteres Gefühl als Du es vorher hattest.

Du musst mit Deinem Kummer nicht allein fertig werden. Es gibt Menschen, die gut wissen, was gerade in Dir vorgeht und die Dir helfen können. Ihnen kannst Du Dich anvertrauen, Dich aussprechen und nach einer Lösung suchen, durch die Du wieder Spaß am Leben findest. Auch in Deiner Nähe gibt es Beratungsstellen, die ihre Beratung kostenlos und anonym anbieten. Angebote findest Du hier.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Ritzen! Wie Du davon weg kommst!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.