Haare epilieren! So geht's!

Bild 1 / 7
034f1f1b5f7ecc8dedc81d09cfd54a5c

Ein Epiliergerät zupft die Härchen komplett aus der Haut. Deshalb dauert es je nach Stärke des Haarwuchses etwa zwei bis vier Wochen, bis nach dem Epilieren die Haare wieder nachwachsen. Die Anwendung ist anfangs schon etwas unangenehm. Das wird aber von Mal zu Mal weniger. Durchhalten lohnt sich daher, weil das Ergebnis einfach toll ist. Wer eine empfindliche Haut hat, kann kurz nach der Epilation rote Pünktchen an den Stellen bekommen, an denen das Haar entfernt wurde. Die klingen jedoch mit der richtigen Pflege nach wenigen Stunden ab. Beine, Achseln oder Bikinizone können epiliert werden. Jede Körperregion ist jedoch unterschiedlich empfindlich. Daher ist ein vorsichtiger Test am Anfang ratsam. Unser Tipp: Mach Deinen ersten Versuch am Abend. Dann sind die Rötungen bis zum Morgen wieder abgeklungen. Eine pflegende Lotion hilft dabei.