Gemeinsamer Orgasmus! So geht‘s!

Gemeinsamer Orgasmus! So geht‘s!

Bild 5 / 6

Sprecht miteinander! Es kann sehr erregend und hilfreich sein, wenn man sich beim Sex gegenseitig seine Wünsche mitteilt. Deshalb ist es wichtig, dass Du und Dein Partner/Deine Partnerin Euch gegenseitig wissen lasst, was genau Euch erregt. Andersrum ist es auch hilfreich, Deinem Partner/Deiner Partnerin zu sagen, wenn Dir etwas nicht gefällt. Es kann zum Beispiel sein, dass ein Junge beim Sex so schnell kommt, dass das Mädchen gar keine Chance auf einen Orgasmus hatte. In so einem Fall ist es gut, wenn der Junge und das Mädchen darüber sprechen und sich gemeinsam darüber informieren, was man in so einem Fall tun kann! Es kommt auch vor, dass ein Mädchen beim eigentlichen Sex noch nie gekommen ist, sondern nur bei der Stimulation ihrer Klitoris. In so einem Fall ist es ganz wichtig, dass das Mädchen dem Jungen nicht einen Orgasmus vorspielt, sondern ehrlich zu ihm ist. Ehrlichkeit ist nämlich die beste Voraussetzung dafür, dass Ihr Eure Sexualität gegenseitig erkundet und erlebt. So findet Ihr am besten heraus, wie Ihr Euch am meisten Lust verschaffen könnt. Und wenn Ihr Euch richtig gut kennt im Bett, ist das die beste Voraussetzung für einen gemeinsamen Höhepunkt. Doch vergiss bei Deinen Versuchen nicht, dass es beim Sex hundert wunderbare Dinge zu erleben gibt und ein gleichzeitiger Orgasmus ist "nur" ein kleiner Teil davon.