Geht Sex ohne Liebe?

Geht Sex ohne Liebe?

Geht Sex, auch wenn man nicht verliebt ist? Für manche ja, für andere nein. Es ist eine ganz persönliche Entscheidung, die jeder selber treffen muss! Hier erfährst Du, was dafür und was dagegen spricht.

Oft wollen Mädchen nur Sex haben, wenn sie wirklich verliebt sind. Und Jungs finden es auch okay, mal ohne Liebe Sex zu haben. Das sind jedenfalls die Klischees oder Vorurteile in den Köpfen vieler Menschen. Es geht aber auch andersherum – denn für beide Positionen gibt es gute Gründe:

Sex nur mit Liebe? Klar, Sex ist etwas total Intimes! Du bist nackt beim Sex und verletzlich, so kennen Dich oft nicht einmal die besten Freunde. Da ist es sehr gut nachvollziehbar, wenn Du das nicht mit irgendjemandem teilen möchtest, sondern nur mit einem Menschen, der Dir wirklich am Herzen liegt.

Sex auch ohne Liebe? Ja, sagen andere - Sex ist ein körperlicher Akt, er ist Lustbefriedigung. Liebe ist geistig und geht viel tiefer! Deswegen kannst Du auch Sex haben, ohne dass Du gleich in die andere Person verliebt sein musst. Wobei auch viele an dieser Stelle sagen: Sex mit Liebe ist schöner als Sex ohne Liebe.

Es gibt da kein Richtig oder Falsch: Du musst für Dich selbst entscheiden, ob Du auch ohne Liebe Sex haben willst oder nicht. Wichtig ist, dass Du Dich wohl dabei fühlst und Kondome benutzt. Und dass Du der anderen Person nichts vormachst: Also wenn für Dich keine Liebe im Spiel ist, sag das offen Deinem Partner. „Ich finde es sehr schön mit Dir Sex zu haben, aber das bedeutet nicht, dass ich eine Beziehung mit Dir möchte.“

Mehr zum Thema Aufklärung und Sex-Tipps findest du hier.