Eure Fragen: Soll ich mich meiner Lehrerin anvertrauen?

Wird die Beziehung zu meiner Lehrerin dann nicht zu persönlich?

Gut möglich, dass euch ein Gespräch über deine Sorgen näher bringt. Doch das verpflichtet dich zu nichts - genauso wenig wie sie. Da sie nicht einmal deine Klassenlehrerin ist, wird das auch keinen negativen Einfluss auf schulische Dinge haben.

Vielleicht hilft ein Gespräch mit deiner Lehrerin dabei, dass sie dich besser versteht, wenn du schulische Probleme hast.

Weiter zu: Außerdem: Das kannst du noch tun, um dir Hilfe zu holen!