Eure Fragen: Schadet mir die Selbstbefriedigung?

Eure Fragen: Schadet mir die Selbstbefriedigung?
Eure Fragen: Schadet mir die Selbstbefriedigung?

Pablo, 14: Letzte Woche habe ich mich zum ersten Mal selbst befriedigt und fand das auch ziemlich schön. Darum habe ich es inzwischen öfter gemacht. Ich habe aber Angst, dass es meinem Körper schaden könnte. Ist es schlimm, wenn ich mich fast täglich selbst befriedige?

DR.-SOMMER-TEAM: Nein, Sexualität ist ein menschliches Bedürfnis!

Hallo, Pablo! Du genießt es, deinen Körper zu berühren und dich sexuell zu erregen? Dann spricht nichts dagegen, es weiterhin zu tun. Denn Selbstbefriedigung ist nicht gesundheitsschädlich! Es werden zwar immer wieder Gerüchte in Umlauf gebracht, die das Gegenteil behaupten, aber die sind nicht wahr. Lass dich also nicht verunsichern. Du bist jetzt in einem Alter, in dem du ein besonderes Interesse an Sexualität entwickelst. Dein Körper, deine Gedanken, deine Gefühle - vieles verändert sich. Und es ist gut, wenn du dich mit den Veränderungen vertraut machst. Es ist auch nicht schlimm, sondern völlig normal, wenn du zurzeit täglich Lust auf Selbstbefriedigung hast. Schließlich hast du etwas ganz Neues und Wunderbares für dich entdeckt. Klar, dass du das erst mal auskosten möchtest. Sexualität gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen, so wie Essen, Trinken, Schlafen. Und es ist deshalb völlig nokay, wenn du dir dieses Bedürfnis erfüllst!

Liebe Grüße, dein Dr. Sommer-Team