Eure Fragen: Mein Ex hat mich zum Sex gezwungen!

Vorsicht! Manche Mädchen geraten immer wieder an Typen, die ihnen nicht gut tun!
Vorsicht! Manche Mädchen geraten immer wieder an Typen, die ihnen nicht gut tun!

Sommerfee: ich habe ein großes Problem und weiß nicht, was ich machen soll. Mein Ex hat mich zu Dingen gezwungen, die ich nicht wollte. Es ist sehr schwer drüber zu reden oder zu schreiben, aber er hat mich in sexueller Hinsicht zu Sachen gezwungen, zu denen ich nicht bereit war und er hat sich gewaltsam geholt, was er wollte. Es hat ihn nicht interessiert, ob er mir weh tut oder nicht. Er hat mich zwar nicht zum Geschlechtsverkehr gezwungen aber für mich war es auch so sehr schlimm. Da er mir immer Vorwürfe gemacht hat und ich die Fehler bei mir gesucht habe, habe ich auch erst nach langer Zeit geschafft, Schluss zu machen. Ich habe zwar mit meiner Mutter gesprochen und es tat auch sehr gut, doch nun habe ich mich neu verliebt. Aber körperliche Nähe ist nur sehr schwer zu ertragen. Ich würde auch gerne mit meinem Freund drüber reden, aber ich kann es einfach nicht.

Dr.-Sommer-Team: Gratuliere, dass du's doch noch geschafft hast, endlich mit ihm Schluss zu machen! Denn niemand hat das Recht, dich zu sexuellen Handlungen zu zwingen, wenn du das nicht willst. Tut er's trotzdem - so wie dein Ex - macht er sich strafbar!

Jeder Mensch hat das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung!

Das heißt: Du allein entscheidest für dich, wann du mit wem auf welche Weise Sex haben willst - oder eben nicht. Es ist sehr wichtig, dass du das weißt. Denn dann musst du erst gar nicht damit anfangen, bei dir irgendwelche Fehler zu suchen oder dir Vorwürfe zu machen.

Du hast keine Schuld!

Es gibt auch keinen Grund, dich jetzt für irgendwas zu schämen. Es ist nicht deine Schuld, dass er bei dir Grenzen überschritten hat. Du warst in ihn verliebt und das hat er schamlos ausgenutzt. Da ist es nicht immer leicht klar "Nein!" oder "Stopp!" zu sagen. Und selbst das nützt dir wenig, wenn der Typ sich gewaltsam holt, was er will.

Lern dich zu wehren!

Umso schöner ist es, dass du dich trotz dieser miesen Erfahrung jetzt neu verliebt hast. Es ist auch ganz natürlich und nützlich, dass du das Erlebte nicht einfach vergisst. Denn so beschissen das mit deinem Ex auch war: Es hat dir auch gezeigt, dass du lernen musst, dich zu wehren und gut auf dich aufzupassen. Und damit beginnst du gerade. Zum Beispiel, indem du spürst, dass dir die körperliche Nähe zu deinem neuen Freund noch unangenehm ist. Nimm dich da ernst und zwing dich zu nichts, nur um ihm einen Gefallen zu tun. Denn im Moment bist du einfach noch nicht soweit. Und das ist okay!

Das kannst du tun:

» So sprichst du mit deinem neuen Freund!

» So lernst du, deine Grenzen zu verteidigen!

» Tu was für dein Selbstbewusstsein!

Mehr Dr.-Sommer-Infos:

» Selbstbewusstsein: Das macht dich richtig stark! 8855

» So wehrst du dich gegen fiese Anmache! 9391

» Sexuelle Übergriffe: So wehrst du dich dagegen! 2032