Eure Fragen: Ist es noch zu früh für Zärtlichkeiten?

Ob du schon reif für sexuelle Erfahrungen bist, ist nicht nur eine Frage des Alters!
Ob du schon reif für sexuelle Erfahrungen bist, ist nicht nur eine Frage des Alters!

someone1: Also ich hab seit einer Woche und ein paar Tagen einen Freund. Ja, er fasst mich halt auch an der Brust an und ich hab ihn auch ein bisschen unterm T-Shirt gestreichelt. Wir sind noch gar nicht lang zusammen und wir sind beide erst 15. Könnt mir vielleicht auch ein bisschen mehr mit ihm vorstellen, also nicht Sex, aber Petting oder so. Er hat mich halt gefragt, ob ich mein Shirt ausziehen will und ich hab eigentlich schon wollen, hab aber Angst gehabt, dass einfach alles zu früh ist.Naja, ich mag es schon, wenn er mir unter mein Shirt greift und so, ich fühl mich dann nur immer so seltsam. Will auch nicht so eine Art von Girl sein, dass gleich alles mitmacht. Aber wenn wir uns küssen und so bin ich schon erregt und auch beim Umarmen. Ich weiß nicht, ob es nach 1 1/2 Wochen nicht noch zu früh ist für so etwas. Ist das zu früh? Bin ich zu jung? Was soll ich tun?

Dr.-Sommer-Team: Ob jemand schon reif für erste sexuelle Erfahrungen ist, ist nicht nur eine Frage des Alters. Klar, Sex ist vom Gesetz her ab 14 erlaubt. Das heißt aber nicht, dass jede/r 14-Jährige auch schon reif dafür ist. Erste Sexerfahrungen: Heute haben Jugendliche ihr Erstes Mal im Schnitt mit etwa 15/16 Jahren. Erste Fummeleien und Petting noch früher. Doch wenn man von einem "Durchschnitt" von 15/16 Jahren spricht - das kennst du aus dem Mathe-Unterricht - bedeutet das ja, dass es viele gibt, die schon mit 14 Sex haben und etwa genauso viele, die erst mit 17/18 beginnen. Offensichtlich fühlen sich also manche schon früher und andere erst später reif für sexuelle Erfahrungen.Du siehst: Deine Fragen sind gar nicht so leicht zu beantworten. Deshalb lass uns mal genauer hinschauen, wovon es eigentlich abhängt, ob jemand schon reif für Sex ist!

Galerie starten