Eure Fragen: Hilfe, ich bin "dauerwuschig"!

Mit Beginn der Pubertät wächst bei Mädchen und Jungs auch die Lust auf Sex!
Mit Beginn der Pubertät wächst bei Mädchen und Jungs auch die Lust auf Sex!

sweetyDoris: Könnt ihr mir vielleicht sagen, was mit mir los ist? In letzter Zeit bin ich so was von "dauerwuschig". Ich bin ja noch Jungfrau, habe keinen Freund und bin nicht einmal verliebt. Aber ich könnte es in letzter Zeit total oft machen! Ich komm von der Schule heim und zieh mich um und schon lieg ich im Bett. Oder wenn ich Hausarbeiten mache und keiner da ist! Auch sonst in der Schule oder so dreht sich in meinem Kopf alles darum. Ich hab auch schon oft gemerkt, dass ich mitten im Unterricht oder so beginne feucht zu werden. Zum Glück merkt ja keiner was und ich schau dann halt, dass ich schnell nach Hause komme, wenn die Schule vorbei ist. Aber früher war das nicht so! Hab jetzt schon Angst, dass da irgendwas nicht stimmt?

Dr.-Sommer-Team: Wenn du Lust auf Sex kriegst, hat das nichts damit zu tun, ob du noch Jungfrau bist, einen Freund hast oder gerade verliebt bist. Sexuelle Lust entsteht ganz unabhängig davon. "Schuld" daran sind deine Sexualhormone, die ab der Pubertät verstärkt im Körper produziert werden.

Anders als bei erwachsenen Frauen, muss sich der Pegel der Sexualhormone im Körper bei jungen Mädchen erst mal einregulieren. Da kann es schon mal vorkommen, dass dein Körper von einem Hormonschub überschwemmt wird und deine Lust auf Sex anheizt. Solche Phasen können Wochen, Monate oder auch mal ein paar Jahre andauern. Das ist bei jedem Mädchen anders und nicht vorherzusehen.

Es ist also gar nicht ungewöhnlich, dass du dich zur Zeit "dauerwuschig" fühlst und oft Lust auf Selbstbefriedigung hast. Da bist du längst nicht die einzige. Du kriegst das bei anderen nur nicht so mit. Denn die meisten verheimlichen das vor anderen und reden nicht drüber, weil ihnen das peinlich ist. Viele befürchten genauso wie du, dass bei ihnen deshalb irgendwas nicht stimmt.

Es gibt aber keinen Grund, dir Sorgen wegen deiner Lust zu machen. Es ist völlig okay, wenn du deinen sexuellen Druck bei der Selbstbefriedigung abbaust. Auch dann, wenn du mehrmals am Tag onanierst. Mach's dir dabei einfach so angenehm wie möglich und genieß es ohne schlechtes Gewissen. Wenn du mal einen Freund hast, kannst du deine Lust zusätzlich mit ihm zusammen ausleben. Denn vielen Jungs geht's da ganz genauso wie dir.

Dr.-Sommer-Infos zum Thema:

» SB: Kann man danach süchtig sein?

» SB: Wann schadet sie mir?

» SB: Wie komm ich schnell zum Orgasmus?

» Orgasmus: So kommen Mädchen zum Höhepunkt!

» Warum wechselt meine Stimmung ständig?