Eure Fragen: Er denkt, ich hab keinen Spaß am Sex!

Das könnt ihr beide tun!

Löst euch erst mal von dem Gedanken, dass du beim Geschlechtsverkehr zum Orgasmus kommen sollst. Warum das oft nicht funktioniert, hab ich vorhin ja schon erklärt.

Geht beim Sex spielerischer miteinander um! Lasst euch vor allem Zeit und wartet, bis ihr beide sehr erregt seid, bevor ihr seinen Penis einführt. Es macht gar nichts, wenn er dann vor dir zum Höhepunkt kommt. Gerade in eurer Situation ist es gut, wenn er sich von dem Stress löst, dich zuerst zum Orgasmus zu bringen, bevor er selbst kommt.

Danach muss ja nicht Schluss sein! Im Gegenteil: Jetzt ist der erste Druck vorbei und er kann sich ganz in Ruhe um dich kümmern. Zum Beispiel, indem er dich nun oral (mit der Zunge) am Kitzler verwöhnt oder seine Hände dazu benutzt. Mit ein bisschen Geduld und Übung kommst dann auch du zum Höhepunkt.

Wichtig: Wenn Frauen keinen Orgasmus kriegen, hat das nur selten körperliche Gründe. Meistens liegt's an der Psyche oder daran, dass sie (und der Partner) erst wenig Erfahrung im lustvollen Umgang mit dem weiblichen Körper haben.

Falls du trotz meiner Tipps nicht innerhalb der nächsten 15 bis 20 Sexualkontakte zum Orgasmus kommst, dann sprich mit deiner Frauenärztin und lass dich mal von ihr untersuchen.

Zurück zum Artikel . . .