Erste Regel! So sagst du es deiner Mutter!

Dr. Sommer-Spezial: Erste Regel!
Dr. Sommer-Spezial: Erste Regel!

Du hast Deine Regel zum ersten Mal bekommen und bist etwas unsicher, wie Du es Deiner Mutter sagen sollst? So geht es vielen Mädchen. Etwas peinlich ist es vor allen denen, die mit ihrer Mutter nicht so offen über intime Themen sprechen mögen. Aber es kann einem auch ein bisschen bevorstehen, wenn man eigentlich ein entspanntes Verhältnis zu seiner Mutter hat.

Sagen solltest Du es auf jeden Fall. Sonst müsstest Du Dich entweder heimlich bei Mamas Tampon- oder Binden-Vorrat bedienen. Das merkt sie dann ohnehin recht bald. Oder Du müsstest Deine Hygieneartikel selber kaufen. Und das ist Unsinn, weil das viel zu teuer ist und Dein Taschengeld für andere Dinge da ist.

Also raus damit. Am besten nach dem Motto „Augen zu und durch!“. Zum Beispiel so: „Mama, ich hab meine Tage gekriegt. Kannst Du mir bitte Tampons/Binden mitbringen oder mich mit zum Einkaufen mitnehmen, damit ich mir welche aussuchen kann?“ Und schon ist es gesagt.

Töchter von alleinerziehenden Vätern machen es natürlich genauso. Vielleicht ist der Vater dann ein bisschen verlegen oder unbeholfen. Dann wäre es gut, ihm genau zu sagen, was Du für Tampons oder Binden brauchst, damit er das Richtige besorgt. Oder Du lässt Dir das Geld geben und holst es selber. Aber keine Sorge: Viele Daddys sind ganz entspannt mit diesen Themen.