Er macht oft was mit seiner Ex? Was jetzt?

Er macht oft was mit seiner Ex? Was jetzt?

Dein Schatz hat kein Problem damit, sich alle Nase lang mit seiner Exfreundin zu treffen oder lange mit ihr zu telefonieren! Und Dich nervt das richtig? Wir erklären, was Du jetzt machen kannst, um Dich nicht ständig zurück gesetzt zu fühlen.


Warum bist Du genervt?
Befürchtest Du, dass er noch auf sie steht? Dann denk nach: Er ist mit Dir zusammen und nicht mit ihr. Er hat sich also für Dich entschieden. Und selbst wenn sie irgendwas hat, was Du nicht hast. Das wird umgekehrt genauso sein. Sei nicht neidisch. Du hast schließlich ihn.


Er ist in Dich verliebt!
Du hast die besseren Karten. Denn er liebt Dich und nicht sie. Vielleicht verstehen sich die beiden noch, weil sie vor der Trennung eine gute Zeit miteinander hatten. Das solltest Du akzeptieren. Aber das ist jetzt Vergangenheit! Und die Zukunft schreibt er mit Dir. Das ist einmalig, weil jeder Mensch einzigartig ist und jede neue Liebe die alte übertrumpft.


Die Grenze!
Gut verstehen darf sich Dein Freund selbstverständlich mit ihr, auch wenn Du jetzt mit ihm zusammen bist. Oder wäre es Dir lieber, er würde seine Ex schlecht behandeln? Wohl kaum. Entscheidend ist, dass er nur freundschaftlich mit ihr umgeht. Würde er sie weiter ständig küssen, umarmen oder heftig mit ihr flirten, wäre das zu viel des Guten. Da hast Du dann allen Grund, ihm zu sagen, dass er für Deinen Geschmack übertreibt.


Hat er Geheimnisse mit ihr?
Das kann schon sein. Und vielleicht gibt es Themen, die er mit ihr besonders gut besprechen kann. Das macht Dich vielleicht misstrauisch. Aber überleg mal: Gibt es nicht auch bei Dir Menschen, mit denen Du Dinge besprichst, die Du genauso gut Deinem Freund anvertrauen könntest? Oder gerade nicht? Es muss also auch Menschen außerhalb einer Beziehung geben, mit denen man persönliche Dinge bespricht. Und wenn Dein Freund Deiner Ex noch vertraut, ist es eben sie.
Wenn Du allerdings nicht möchtest, dass er mit ihr über Euch spricht (oder über intime Dinge zwischen Euch), dann sag es ihm und bitte ihn, sich wirklich daran zu halten. Die Ex hat nun mal eine Sonderrolle und es gelten etwas andere Regeln für sie. Das muss Dein Freund genauso akzeptieren, wie Du seinen Kontakt zu ihr.


Vielleicht ist sie ja ganz nett!
Du findest Deinen Freund toll! Warum sollte er dann eine blöde Ex haben? Vielleicht ist sie ja ganz nett. Bevor Du Dich also über sie oder seinen Kontakt zu ihr aufregst: Lerne sie doch mal kennen. Nicht selten wird das ein netter Kontakt zwischen alter und neuer Freundin. Entscheidend für den Erfolg ist, ob beide wirklich miteinander abgeschlossen haben!

Du kannst sie nicht leiden?

Wenn Du sie nach dem ersten Kennenlernen wirklich nicht abkannst, ist das auch okay. Du musst sie ja nicht mögen. Willst Du aber mit Deinem Freund kein Dauerproblem haben, solltest Du trotzdem akzeptieren, dass er sie noch mag. Er muss dann andersrum respekteiren, dass Du nicht gern irgendwo mit ihr zusammen bist. Auf großen Partys ist das nicht zu vermeiden. Aber in kleinen Gruppen muss das nicht sein. Sag es ihm und sei konsequent, bevor es Dir zu weit geht. Und da hat jede ihre Grenze woanders.