Er ist so unromantisch!

Er ist so unromantisch!

Selena, 16: Ich bin bald einen Monat mit meinem Freund zusammen und bin eigentlich sehr glücklich. Ich sehne mich einfach nach ein bisschen mehr Romantik in unserer Beziehung. Ich habe ihn auch schon mal darauf angesprochen und er meinte, er wäre nicht so der Romantik-Typ aber er würde es versuchen zu ändern. Seitdem ist er noch unromantischer geworden. Ich verlange ja keine Liebesbriefe, nur mal ein „ich liebe dich“ oder ein kleines Kompliment. Habt ihr eine Idee, was ich machen kann?

Dr.-Sommer-Team: Du kannst das nicht erzwingen!

Liebe Selena,

Du kannst einen Menschen nicht ändern. Das heißt: Wenn Dein Freund keine Ader für Romantik hat, wird er sie auch nicht bekommen. Zumindest nicht so, wie Du es Dir wünschst.

Es gibt nun mal Menschen, die ihre Gefühle mehr für sich behalten. Sie reden nicht viel darüber, und sie versuchen andere auch nicht mit besonderen Aktionen von ihrer Liebe zu überzeugen.

Das heißt aber nicht, dass er Dich nicht liebt. Er hat eben seine Art, auf die er Dich wissen lässt, dass Du die Einzige für ihn bist. Versuche diese offenbar eher kleinen Gesten zu sehen und anzuerkennen, dass er sich nicht verstellen möchte. So wie er ist, hast Du Dich schließlich auch in ihn verliebt.

Sollte Dir seine Art nun doch zu kühl oder zu unromantisch sein, steh dazu, dass Dir etwas fehlt. Denn Liebesbekundungen sind einfach etwas Schönes. Wenn Du darauf nicht verzichten willst, ist er jedoch vielleicht noch nicht der Richtige für Dich.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Alles zum Thema "Romantik" findest Du hier.

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.