Er hat mit einer anderen rumgemacht!

Frage des Tages 12.12.14: Er hat mit einer anderen rumgemacht!
Frage des Tages 12.12.14: Er hat mit einer anderen rumgemacht!

Felice, 14: Ich bin schon seit drei Monaten mit meinem Freund zusammen. Doch letztens hab ich gesehen, wie er mit einer anderen rumgemacht hat. Jetzt sitze ich nur noch in meinem Zimmer und weiß nicht, was ich machen soll. Ich möchte ihn anschreiben und mit ihm drüber reden. Aber ich schaffe es nicht. Was soll ich machen?

 

Dr. Sommer-Team: Sag es ihm, wenn Du so weit bist!

Liebe Felice,

Du bist offenbar noch richtig geschockt und getroffen von Deiner Beobachtung. Da ist es verständlich, wenn Du noch gar nicht weißt, wie Du jetzt reagieren sollst. Deshalb ist es auch okay, wenn Du Dich noch eine Weile zurückziehst und Deiner Verletzung Zeit gibst.

Du hast es jedoch mit eigenen Augen gesehen, dass Dein Freund einem anderen Mädchen auf eine Weise näher gekommen ist, die Dir viel zu weit ging. Und das musst Du ihm sagen. Denn es wird Dir nicht gelingen, so zu tun, als sei nichts gewesen. Die Kränkung wird immer zwischen Euch stehen, wenn Du sie nicht ansprichst.

Entscheide Dich vor dem Gespräch, ob Du trotzdem weiter mit ihm zusammen sein willst, oder ob es unverzeihlich für Dich ist. Denn es liegt allein bei Dir, zu sagen, wo für Dich die Grenze ist von: „Das ging zu weit“ oder „das ging gerade noch so“.

Und so weh es Dir vielleicht tut: Sag ihm, wie es ist. „Ich hab dich mit einer anderen gesehen, wie ihr rumgemacht habt. Ich bin total traurig darüber.“ Mal sehen, was er sagt. Und dann heißt es Tacheles reden. Entweder so: „Das ging mir zu weit und das darf nie wieder vorkommen. Sonst mach ich Schluss.“ Oder: „Ich will keinen Freund, der hinter meinem Rücken mit anderen Mädchen rummacht. Ich mach Schluss.“

Natürlich kannst Du es in Deinen Worten sagen. Aber wichtig ist, dass es deutlich klar macht, was Du willst und vor allem, was nicht. Du hast einen Freund verdient, der es so ehrlich mit Dir meint, wie Du mit ihm. Jeder andere kann gehen.

Dein Dr.-Sommer-Team

 

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.