Er hat Angst enttäuscht zu werden!

Er hat Angst enttäuscht zu werden!

Mariella, 15: Ich bin zum ersten Mal verliebt in einen 14jährigen. Er weiß es auch. Das Problem ist: Er war schon mal in ein älteres Mädchen verliebt, das ihm einen Korb gegeben hat. Danach war er ziemlich traurig. Von seinem Freund weiß ich, dass er auch in mich verliebt ist. Aber er hat Angst, dass er noch mal enttäuscht wird. Deswegen traut er sich nicht, mit mir zusammen zu sein. Wir haben uns aber schon mal einen Kuss gegeben. Was soll ich machen?

Dr.-Sommer-Team: Davor ist niemand zu 100 Prozent geschützt!

Liebe Mariella,

es ist verständlich, dass Dein Schwarm nie wieder so eine Enttäuschung erleben möchte, wie sie ihm mit dem älteren Mädchen passiert ist. Denn es tut natürlich weh, wenn einem der Schwarm einen Korb gibt. Doch das muss ja nicht heißen, dass er mit Dir genau dasselbe erleben wird. Denn jeder Mensch ist anders und nicht wiederholt sich auf die gleiche Weise.

Deshalb erzähle ihm, was Du für ihn empfindest. Lass ihn wissen, dass Du - wie jeder Mensch – auch etwas Angst davor hast, enttäuscht zu werden. Doch deshalb möchtest Du nicht darauf verzichten, den Versuch mit ihm zu wagen. Vielleicht braucht er noch ein bisschen Zeit, bis er sich traut, auch auf seine schönen, verliebten Gefühle zu hören.

Dass er Dich schon geküsst hat, zeigt ja, dass er Dich auch sehr mag. Also lasst das Vertrauen noch ein bisschen wachsen, bevor ihr den nächsten Schritt macht. Ihr habt alle Zeit der Welt dafür.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Altersunterschied! Was erlaubt ist!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.