Emotionale Erpressung: Wie du dich dagegen wehrst!

Emotionale Erpressung: Wie du dich dagegen wehrst!

Bild 10 / 14

Das kannst du tun: Gegenüber "Gutmeinern" ist Klartext angesagt. Sag deutlich, was du willst bzw. nicht willst: "Ich will nicht, dass du dich da einmischst!" "Ich will, dass du dich nicht ständig entschuldigst!" "Ich wünsch mir, dass du mich manchmal einfach in Ruhe lässt!" "Ich möchte, dass du dich um deinen eigenen Kram kümmerst!" Was du riskieren musst: "Gutmeiner" sind oft sensibel. Deshalb fließen schnell mal Tränen, wenn du ihr Handeln kritisierst. Lass dich davon nicht einschüchtern!