Diese Frau wurde schwanger durch Analsex! Wie das passieren konnte?

Schwanger durch Analsex
Sie dachte, Analsex wäre sicher...

Diese Geschichte geht durch die ganze Welt: Eine Frau aus den USA wurde durch Analsex schwanger. Das "Women's Health Magazine" schrieb nun über diesen verrückten Fall, der schon einige Jahre zurück liegt. Dabei ist das Magazin auf Berichte des Urologen Brian Steixner aus Somers Point eingegangen.

Eine Schwangere ließ sich wegen Schmierblutungen aus ihrem After in eine Klinik einliefern. Dort wurde etwas Ungewöhnliches entdeckt: Sie hat eine angeborene Fehlbildung des Enddarms - und damit nur einen einzigen Kanal für Darm, Scheide und Harnröhre.

Die Fehlbildung sollte eigentlich schon im Säuglingsalter behoben worden sein - doch beim Eingriff ist etwas schief gelaufen. So entdeckte der Urologe bei der Frau einen unnatürlichen Kanal zwischen Gebärmutter und Anus - anstatt zwischen Vagina und Gebärmutter.

Und so kam es zur Befruchtung durch Analsex. Das Kind wurde Monate später völlig gesund per Kaiserschnitt zur Welt gebracht.