Die Trennung verarbeiten: Das Anti-Ex-Programm!

Kein Sex mit dem Ex!

Vielleicht wär?s gar nicht schwer, Deine/n Ex zum Sex zu verführen. Manche Jungs/Mädchen sind da anfällig.

Aber Du weißt selbst: Wieder mit ihm/ihr zu schlafen ist so, wie in einem alten Fotoalbum rumzublättern. Das kocht nur Gefühle in Dir hoch, die Du nicht mehr haben willst: Trauer, Sehnsucht, Verzweiflung. Erspare Dir das! Das tut Dir nur weh und ändert nichts daran, dass es aus ist zwischen Euch.

Mach Dir klar: Mit Sex gewinnst Du ihn nicht zurück!

Außerdem: Verbann Deinen Ex auch aus Deinen Fantasien! Vor allem bei der Selbstbefriedigung. Denn solche Vorstellungen haben nun mal die Eigenart, erotisch - also sehr aufregend - zu sein. Beim Sex mit Dir selbst oder sogar mit jemand anderem an ihn/sie zu denken, ist also keine gute Idee. Vor allem dann nicht, wenn Du wirklich über ihn hinwegkommen willst.

Vielleicht denkst Du jetzt: "Aber bei mir ist das bestimmt anders. Wenn er/sie mit mir schläft, empfindet er/sie noch was für mich und kommt bestimmt zu mir zurück!"

Kann sein, dass Du Recht hast. Vielleicht gehörst Du zu den zwei Prozent, bei denen diese Taktik vorübergehend klappt. Aber sehr wahrscheinlich ist das nicht. Also mach Dir keine falschen Hoffnungen!

Weiter zu: Spiel nicht die Detektivin/den Detektiv!