Die besten Tipps gegen Frust!

Bild 1 / 7

Wenn sich der Frust zu lange aufstaut, wird es immer heftiger in Dir brodeln. Also: Lass Dampf ab! Am besten geht das, wenn Du den ganzen Körper zum Einsatz bringst. Also nicht nur schimpfen oder maulen, sondern richtig abreagieren. Hau solange auf ein Kissen oder deine Matratze, wir Du kannst. Mach Sport oder geh laufen und power Dich so richtig aus. Geh aus dem Haus/der Wohnung und stampfe so richtig vor Wut auf den Gehweg oder Rasen. Stampfe den ganzen Ärger in den Boden. Oder: Schrei alles raus, was Dir zu der Situation einfällt. Benutze auch die Wörter, die Du normalerweise nicht laut sagen würdest - allerdings an einem ungestörten Ort. Wie wär`s im Wald? Oder auf einem leeren Sportplatz. Wer den Ärger zulässt und sich mal richtig Luft macht, fühlt sich schneller wieder gut!