Darf mir meine Mutter meine Freundin verbieten?

Eure Fragen: Darf mir meine Mutter meine Freundin verbieten?
Eure Fragen: Darf mir meine Mutter meine Freundin verbieten?

Pero, 14: Seit meine Mutter mitbekommen hat, dass ich in ein Mädchen verliebt bin, sagt sie ständig: "Wag es bloß nicht, schon mit einer Freundin anzukommen. Konzentrier dich lieber auf die Schule!" Das nervt mich total. Darf sie mir überhaupt eine Freundin verbieten?

Dr.-Sommer-Team: Nein, dafür gibt es keinen Grund. Genau genommen hat deine Mutter gar kein Verbot ausgesprochen. Ihr "Wag es bloß nicht . . ." klingt eher nach einer leeren Drohung – zumal sie auch völlig offengelassen hat, mit welchen Konsequenzen du rechnen musst, wenn du mal eine Freundin hast. Vielleicht, weil sich deine Mutter selbst noch nicht im Klaren darüber ist. Vermutlich ist ihre größte Sorge, dass du dann die Schule vernachlässigst.

Rede deshalb mit Deiner Mutter über das, was ihr euch voneinander wünscht. Frag sie aber ruhig auch mal, warum sie dir so wenig vertraut. Am besten, ihr handelt einen Kompromiss aus, der für euch beide okay ist. Und falls das nicht gelingt, muss sich deine Mutter trotzdem damit abfinden, dass du früher oder später eine Liebesbeziehung haben wirst. Denn die kann sie dir nur verbieten, wenn dich das Mädchen dermaßen schlecht beeinflusst, dass sich ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigen. Du brauchst also nur dafür zu sorgen, dass das nicht passiert.

Dein Dr. Sommer-Team

Mehr lesen:

» Eltern: Was sie wirklich dürfen und was nicht!