Bin ich wegen der Pubertät so schlecht drauf?

Bin ich wegen der Pubertät so schlecht drauf?
Bin ich wegen der Pubertät so schlecht drauf?

Rosalie, 13: Mein Problem ist, dass ich in letzter Zeit oft so schlecht drauf bin und bei jeder Kleinigkeit heulen muss. Dabei will ich das gar nicht. Meine Mutter sagt, das kommt von der Pubertät und weil ich bestimmt bald meine Tage kriege. Kann das sein?

Dr.-Sommer-Team: Während der Pubertät und insbesondere vor dem Einsetzen der Periode haben viele Mädchen starke Stimmungsschwankungen. Hormonelle Veränderungen und komplizierte „Umbauarbeiten“ im Gehirn sind meist die Ursache dafür. Dann können selbst Dinge, über die du sonst locker hinwegsiehst, eine ganz andere Bedeutung bekommen und dich traurig oder wütend machen. Doch bestimmt bist du nicht die Einzige, die sich im Moment so fühlt. Sprich mit deinen Freundinnen darüber, wenn du magst. Was in deinem Körper geschieht, kannst du zwar nicht ändern. Aber versuch mal anders zu reagieren, wenn du merkst, dass sich deine Laune verschlechtert. Tu dir dann etwas Gutes: Entspann dich, hör deine Lieblingsmusik, sieh dir einen lustigen Film an oder unternimm etwas mit deinen Freundinnen. Auch Gesellschaftsspiele und sportliche Aktivitäten können dich aufmuntern. Wichtig ist außerdem, dass du jemanden hast, der dir zuhört und dich tröstet, falls dich etwas bedrückt. Du selbst kannst also eine ganze Menge tun, damit es dir bald wieder besser geht.

Dein Dr. Sommer-Team

Mehr lesen:

» Traurigkeit: So kommst du besser damit klar!