Bin ich magersüchtig?

Frage des Tages 30.10.2014: Bin ich magersüchtig?
Frage des Tages 30.10.2014: Bin ich magersüchtig?

Fabienne, 13: Ich bin sehr schlank und fühle mich oft nicht wohl in meiner Haut. Könnt Ihr mir sagen, ob ich magersüchtig bin? Und habt Ihr ein paar Tipps, wie ich zunehmen kann?

 

Dr.-Sommer-Team: Dünn ist nicht immer gleich magersüchtig!

Liebe Fabienne,

Du findest Dich zu dünn. Das kennen einige Mädchen in der Pubertät, die entweder einfach vom Typ her sehr schlank sind oder wegen ihres schnellen Längenwachstums gewichtsmäßig nicht hinterher kommen.

Doch wenn Du Dich normal und regelmäßig ernährst und das Essen bei Dir behältst, bist Du nicht magersüchtig. Magersucht ist nämlich eine Essstörung, bei der Betroffene extrem hungern um übermäßig dünn zu werden. Einige hungern sich regelrecht zu Tode.

Du schreibst nichts davon, dass Du krasse Diäten machst oder zu wenig isst. Dich mit Deiner Ernährung zu beschäftigen macht trotzdem Sinn. Nur eben mit dem Ziel der Gewichtszunahme. Auch das ist oftmals mit einigen wenigen Experten-Tipps möglich.

Wenn Du Dich nicht wohl fühlst in Deiner Haut, geh zu Deinem Kinder- und Jugendarzt. Er kann einschätzen, ob Dein Gewicht für Deinen Entwicklungsstand normal ist. Und er kann Dir sagen, worauf Du achten musst, wenn Du durch gesunde Ernährung zunehmen willst und welche Erfolgsaussichten Du hast. Das hängt nämlich auch von Deinen Genen ab. Manche Menschen sind einfach ihr Leben lang sehr schlank.

Vielleicht musst Du einfach noch ein bisschen Geduld haben, bis die Pubertät bei Dir in vollem Gange ist. In dieser Zeit legen Mädchen nämlich entwicklungsbedingt erheblich an Fettgewebe zu. Gute Aussichten für Dich! Warts ab und hole Dir vorher Sicherheit durch einen ärztlichen Rat.

Dein Dr.-Sommer-Team

 

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.