Beim Klauen erwischt - und jetzt? Check deine Rechte!

Beim Klauen erwischt: Nicht immer wird gleich die Polizei geholt!
Beim Klauen erwischt: Nicht immer wird gleich die Polizei geholt!

Mal ist's ein Lippenstift, mal eine CD - Hauptsache unbezahlt und ganz cool an der Kasse vorbei!

Vielleicht klaust du, weil du keine Kohle hast. Oder, weil's dir einen Kick gibt und du's spannend findest. Aber sei dir sicher: So 'nen richtigen Flash kriegst du vor allem dann, wenn der Kaufhausdetektiv hinter dir steht!!!

Wirst du beim Klauen in einem Laden oder im Kaufhaus von einem Detektiv erwischt, kann die Geschäftsführung entscheiden, ob sie die Polizei ruft.

» Die Polizei wird NICHT geholt

Der Detektiv muss dich sofort gehen lassen. Er darf weder deinen Ausweis verlangen, noch in deine Tasche schauen oder dich durchsuchen, wenn du das nicht willst! Genauso wenig darf er von dir Geld oder andere Dienste verlangen!

Vorsicht: Lass dich nicht überrumpeln oder zu etwas drängen, was du nicht willst!

Allerdings: Weigerst du dich deine Personalien anzugeben oder deine Taschen durchsuchen zu lassen, ist es wahrscheinlich, dass er spätestens dann die Polizei holt.

» Die Polizei wird geholt

Der Kaufhausdetektiv, der Verkäufer oder der Ladeninhaber darf dich so lange festhalten, bis die Polizei da ist. Den Polizisten musst du deinen Ausweis zeigen, deine Wohnanschrift nennen und dich von ihnen durchsuchen lassen.

Bist du noch nicht 18 und bekommst eine Anzeige wegen Diebstahl, wird die Polizei deine Eltern informieren!