Aphrodisiakum! Was das ist. . .

Die Erdbeere symbolisiert Verlockung!

Im Dr.Sommer A-Z erklären wir Begriffe, die nicht alltäglich sind, aber spannend. Los geht's. . .

Aphrodite! Sie ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe. Und in Anlehnung an ihren Namen und ihre Fähigkeiten benannte man später alles, was die Anregung und Steigerung des sexuellen Verlangens versprach, mit dem Wort Aphrodisiakum. Und die Suche nach solchen viel versprechenden Mittelchen beschäftigt die Menschen seit tausenden von Jahren. Klar. Denn wenn eines von ihnen wirklich ganz sicher die Lust in einem Menschen auslösen und steigern könnte, wäre damit eine Menge Geld zu verdienen.

 

Beliebte Aphrodisiaka!

Als lustfördernd werden vor allem die Dinge angepriesen, die verschiedene Sinne anregen. Düfte von Parfums, Räucherstäbchen, Badezusätze, Kerzen und vieles mehr. Aber auch besondere Lebensmittel und spezielle Gewürze. Vor allem scharfe Gewürze sollen angeblich nicht nur auf der Zunge brennen sondern auch sexuell "scharf machen", also Lust auf Sex anregen. Alle möglichen Inhaltsstoffe von Ölen und Cremes zur Massage sollen ebenfalls die Lust auf Sex steigern. Aber ist das wirklich so?

 

Wirken sie wirklich luststeigernd?

Einige als Aphrodisiakum bezeichnete Dinge haben wirklich Erfolg.

Ein Parfum kann zum Beispiel mit darüber entscheiden, ob Du jemanden riechen kannst, oder nicht. Wenn nicht, wird das auch ein richtiger Abtörner sein. Andersrum können Dich einige Düfte regelrecht magisch anziehen. Und ein schönes Massageöl zu schenken hilft vielleicht noch nicht. Aber eine liebevolle Massage kann die Produktion der Sexualhormone schon richtig in Schwung bringen.

Auch das gemeinsame kochen und genießen oder gar gegenseitiges Füttern mit leckeren und besonderen Lebensmitteln bringt Liebende näher zueinander. Daher sagt man auch: Liebe geht durch den Magen! Das Füttern mit Erdbeeren, Honig aus dem Bauchnabel lecken oder gar mit verbundenen Augen überraschend einen Löffel Nougatcreme zu kosten kann ein sinnliches und prickelndes Erlebnis werden, das Lust auf mehr machen kann. Aber immer vorausgesetzt, dass die Chemie stimmt.

Wie Du an dieser Stelle sicher bemerkst, kommt es bei allen Beispielen darauf an, dass man sie zu zwei erlebt und durch sie enger miteinander in Kontakt kommt. Ein Mittel allein kann die Annäherung von zwei Menschen nun mal nicht herbei zaubern oder ersetzen. Es spricht aber vieles dafür, mit Hilfe der berühmten Aphrodisiaka für eine schöne und angenehme Atmosphäre und zu sorgen, woraus eine wunderbar anregende Begegnung entstehen kann - und vielleicht auch Sex! Probiere es einfach aus, was bei Dir wirkt. Viel Spaß dabei!